User-Login
Stadtplan
Aachen
Ort ändern

Grundstück in Aachen kaufen

Grundstückssuche in Aachen
Informationen, die Sie vorm Kauf einholen sollten

Lage

Liegt Ihr Wunschgrundstück in einem, für Ihre Bedürfnisse passenden Siedlungsgebiet (Nachbarschaft, Landschaft, Lage etc.)?

Bebauungspläne

Bringen Sie in Erfahrung, ob auf dem Grundstück gebaut werden darf und was dort gebaut werden darf.

Umgebung

Grundstück kaufen

Gibt es in der nähe zukünftige Bauvorhaben (z. B. Autobahn, Bahnstrecken)? Außerdem sollten Sie in Erfahrung bringen, ob der Wohnkomfort durch Lärm, Verkehr oder Hochwasser beeinträchtigt ist.

Zustand der Böden

Wie sind die gegebenen Boden- und Grundwasserverhältnisse? Existieren Altlasten auf dem Grundstück (z. B. Bodenverschmutzungen)?

Der Grundstückspreis setzt sich zusammen aus

Bodenwert

Preis des unbebauten Grundstücks

Grundstücksnebenkosten

Notar- und Maklergebühren, Grunderwerbssteuer

Herrichtungskosten

z. B. Abriss von Gebäuden, Beseitigung von Altlasten

Erschließungskosten

z. B. Wasser, Gas, Elektrizität, Telefon, Kabelfernsehen

Kosten für das Freimachen von Rechten Dritter

Vorkaufsrecht, Wegerechte

Anzeige
Vom Immobilienkauf profitieren
Themen rund ums Bauen in Aachen
Für Ihr neues Zuhause
So wickeln Sie einen Kaufvertrag ab

Suchen Sie einen Notar

Suchen Sie einen Notar auf, um mit ihm den Kaufvertrag zu entwerfen. Dieser trägt die Auflassungsvormerkung ins Grundbuch ein.

Die Kaufsumme

Zahlen Sie den Kaufpreis auf das Notaranderkonto ein. Nach Eintragung ins Grundbuch überweist Ihr Notar den Kaufpreis an den Verkäufer.

Der Grundbucheintrag

Nach der Kaufpreiszahlung und Begleichung der Grunderwerbssteuer folgt der eigentliche Grundbucheintrag.

nach oben