Deutschland
Ort ändern

Immobilienpreise

Der Immobilienindex (IMX)* für das vierte Quartal 2013

Bestehende Immobilien

Der Aufwärtstrend für Bestandswohnungen setzt sich fort: 1,5 Punkte stieg der IMX im letzten Quartal auf einen neuen Höchstwert von 121,9. Von einem weiteren Anstieg ist auszugehen.

Der IMX der Bestandshäuser steigt weiter leicht an. Der Wert für das vierte Quartal liegt bei 110,7. Das ist ein Plus von 0,7 Punkten im Vergleich zum letzten Quartal. Dieser leichte Anstieg ist auch weiterhin zu erwarten.

Neubauten

Auch bei den Mietwohnungen ist eine leichte Preiserhöhung zu vermelden: Der IMX steigt um weitere 0,8 Punkte auf 116,0. Es ist zu erwarten, dass sich dieser Trend fortsetzt.

Mietwohnungen in Großstädten

Der Anstieg des Index für Neubauwohnungen setzt sich mit 1,7 Punkten auch dieses Quartal fort. Der neue Wert von 133,1 ist ein neuer Höchstwert. Dieser Trend wird vermutlich bestehen bleiben.

Mit 116,5 Punkten hat der Index für Neubauhäuser einen neuen Höchstwert erreicht. Im Vergleich zum letzten Quartal stieg der IMX um 1,5 Punkte. Auch hier ist ein weiterer Preisanstieg prognostiziert.

Suchen und finden
Immobilien bewerten und ersteigern
Checkliste für den Kauf einer Eigentumswohnung
Anzeige
Aktuelle Miet- und Kaufpreise
Jetzt Tarife vergleichen und Geld sparen