User-Login
Stadtplan
Deutschland
Ort ändern

Bewerbung: Dein Anschreiben

Aufbau deines Anschreibens

Bewerbung - das Anschreiben Deutschland

Das Anschreiben ist der wichtigste Bestandteil deiner Bewerbung. Es vermittelt dem potentiellen Arbeitgeber einen ersten Eindruck von dir und sollte die Fragen beantworten: Warum bewirbst du dich bei diesem Unternehmen bzw. auf diese Stelle und welche Qualifikationen bringst du für diesen Job mit? Verfasse deshalb kein Standardanschreiben, sondern passe das Anschreiben immer an die Anforderungen der Stelle an. Beschreibe deine fachlichen und persönlichen Stärken und stelle diese für die relevanten Tätigkeiten in den Vordergrund.

Ein Anschreiben sollte nicht länger als eine DIN- A4-Seite sein und beinhaltet den Briefkopf mit Empfänger- und Absenderadresse sowie Ort und Datum. Darauf folgt die Betreffzeile, in der du den Betreff kurz formulierst, z.B. "Bewerbung als …". Die Einleitung des Anschreibentextes bildet die Anrede. Wenn du deinen Ansprechpartner nicht kennst, schreib beispielsweise "Sehr geehrte Damen und Herren".

Einleitungssatz

Der Einleitungssatz beinhaltet die Stelle, auf die du dich bewirbst und eine kurze Begründung, warum du dich für diese Stelle interessierst und welche Kenntnisse dich auszeichnen und dich somit für diese Stelle besonders geeignet machen. Eröffnen kannst du das Anschreiben etwa mit dem Satz "Mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige gelesen". Hattest du vorher telefonischen Kontakt zum Unternehmen, kannst du an dieser Stelle ein vorangegangenes Telefongespräch erwähnen.

Hauptteil

Im Hauptteil beschreibst du deinen beruflichen Werdegang sowie Kenntnisse und Fähigkeiten etwas ausführlicher. Der Text sollte auf die in der Stellenausschreibung genannten Anforderungen abgestimmt sein. Du könntest diesen Teil des Anschreibens beispielsweise mit der Tätigkeit beginnen, die du momentan ausübst. Wenn du noch nicht lange berufstätig bist, kannst du auch mit deiner Berufsausbildung bzw. dem Studium beginnen, z.B. "Meine Berufsausbildung zum Augenoptiker habe ich im April 2003 erfolgreich abgeschlossen".

Abschlusssatz

Eine übliche Formulierung für den Abschlusssatz ist z.B. "Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich" oder "Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung". Verwende am Ende am besten die gängige Grußformel "Mit freundlichen Grüßen" und vergiss nicht, dass Anschreiben zu unterschreiben.

Sonstige Angaben

Angaben zum Gehaltswunsch oder zum frühestmöglichen Eintrittstermin kommen ebenfalls ins Anschreiben, wenn der Arbeitgeber dies wünscht. Auch zusätzliche Informationen wie Referenzen lassen sich hier unterbringen.


Anzeige
nach oben