http://www.meinestadt.de/deutschland/motorrad/motorrad-azl/100-172968-172972-173011?
    Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen

    Ducati

    Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
    0 Treffer

    Deine Ergebnisse werden aktualisiert

    Das italienische Unternehmen heißt mit voller Bezeichnung Ducator Holding S.p.A., hat seinen Sitz in Borgo Panigale, einem Bologneser Stadtteil und ist als Holding-Gesellschaft Unternehmenstochter der Audi AG. Wie die meisten Hersteller betätigte sich auch der Italiener mit seiner Gründung 1926 zunächst in einem anderen Geschäftsfeld und produzierte Bauteile für Radios.

    Während des zweiten Weltkrieges findet im Betrieb eine Neuorientierung auf Rüstungsgüter statt und 1944 wird dort schließlich der erste Motor entwickelt, der allerdings für den Antrieb von Fahrrädern gedacht war. Sechs Jahre später erfolgt der Startschuss des ersten eigenen Motorrads von Ducati, die 60 Sport. Mit der Marianna 125 wird im Jahr 1957 erstmalig ein Titel im Rennsport beim 24 Stunden Rennen in Barcelona ergattert.

    Die Motorcross-Fans kamen 1961 auf ihre Kosten, als die Scrambler 200 produziert wurde. Als es später zu einem finanziellen Tiefpunkt der Motorradsparte kam, hatte Ducati sich mit dem Bau von Industriemotoren einen finanziellen Puffer geschaffen, sodass sie von diesem Konjunkturtief weitestgehend verschont blieben.

    1983 resultieren aus einer Zusammenarbeit mit Gagiva die Alazzura 650 und die Enduro 650 Elefant. Als Ducati schließlich gänzlich von Gagiva übernommen wurde, wurde auch die Produktion komplett umgestellt. Von nun an sollten hochmoderne Motorräder, die wesentlich mehr Pferdestärken zählten als vorherige reine Ducati-Modelle.

    Ein sichtbarer Erfolg mit diesen PS-Maschinen bleibt jedoch bis 1990 aus, denn erst in diesem Jahr wird mit einer 851 Racing die Superbike-WM gewonnen. Die Managementskills von Gagavi auf amerikanischer Seite und hohe Ingenieurkunst aus Italien von Ducati selbst sorgen dafür, dass der Motorradhersteller Anhänger aus der ganzen Welt für sich gewinnen kann. Die Kombination aus italienischem Design und PS-starken Motoren kommt vor allem bei Käufern gut an, die finanziell gut gestellt sind. Auf dieser Spur fährt Ducati ganz vorne, weshalb sich der Italiener um seinen Fortbestand keine Sorgen zu machen braucht.

    Suche eingrenzen

      •   €
        >     €
      •  
        >  
      •  
      •  
        >  

      •  
         
    • Fahrzeugart
    • Getriebe
    • Kraftstoff
    • Ausstattung
    • Außenfarbe
    • Verkäufer
    nach oben