Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    • Kleinanzeigen
    Suchen

    Honda Motorrad

    Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
    0 Treffer

    Einen Augenblick! Deine Ergebnisse sind gleich für dich da...


    Lade deine Ergebnisse...

    Der zugleich größte und bekannteste Motorradhersteller der Welt kommt aus Japan. Seit 1948, als Soichiro Honda eine Firma für Fahrradmotorengründete und sie nach sich selbst benannte, ist der Hersteller vom Weltmarkt nicht mehr wegzudenken. Aus Fahrradmotoren wurde das erste Moped aus dem Hause Honda: Die Honda Dream. Mit dem Honda Benly C92 kam dann im Jahre 1959 die erste Baureihe für Motorräder auf den Markt. Praxistauglich und komfortabel brach damit eine neue Zeit im Hause Honda an.

    Das schnellste aus der japanischen Zweiradschmiede ist die Honda CBR 1100 XX Blackbird. Bereits seit 1997 ist sie auf dem Markt und bringt es auf atemstockende 268 Stundenkilometer. Generell hat Honda eine lange Geschichte im Rennsport und Erfahrung mit schnellen Bikes. Ähnlich legendär wie die Blackbird kommen die Honda CBR 600 und das Superbike Honda Fireblade CBR 1000 RR daher.

    Unter den Tourenmotorrädern zählt die Produktreihe Gold Wing zu den luxuriösesten und gleichzeitig populärsten Modellen und sind mit 363 Kilogramm auf der Waage vor allem eines: schwerwiegend! Seit Mitte der 70er Jahre ist das Flaggschiff bereits im Handel und setzt hohe Qualitätsmaßstäbe in der gesamten Branche. Wer über einen Honda-Gebrauchtkauf nachdenkt, kann vor allem in der Klasse ab 125 ccm absolut bedenkenlos zugreifen. Die hohen Qualitätsstandarts der Marke Honda versprechen Langlebigkeit. Auf Grund der vielfältigen Produktdiversifikationen lohnt sich jedoch ein genauer Blick auf die Ausstattungsmerkmale. Als Naked Bikes greifen vor allem Käufer neuer Modelle zur Honda CBF 1000 oder der CB1000R. Auch im Quadsegment ist Honda mittlerweile vertreten.

    Große Frage beim Motorradkauf, vor allem bei gebrauchten Modellen, ist die E10-Verträglichkeit. Die meisten Bikes aus dem Hause Honda haben die Schadstoffnorm EURO-2 und weisen damit selten Probleme beim Gebrauch von E10 auf. Gleiches kann man über die meisten Modelle behaupten die nach 1992 gefertigt wurden. In der 125er Klasse ist auch ein Großteil der noch älteren Modelle kompatibel. Bei antiquierten Modellen kann es bezüglich der E10-Verträglichkeit zu Problemen kommen, es empfiehlt sich eine Recherche beim Hersteller.

    Suche eingrenzen

      •   €
        >     €
      •  
        >  
      •  
      •  
        >  
    • Fahrzeugart
    • Getriebe
    • Kraftstoff
    • Ausstattung
    • Außenfarbe
    • Verkäufer
    nach oben