http://www.meinestadt.de/deutschland/vm/wizzair-memmingen?
    Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen
    Mittel- und Osteuropa neu entdecken mit Wizz Air ab Memmingen

    Die ungarische Low-Cost-Airline Wizz Air ist seit ihrer Gründung 2003 auf Erfolgskurs. Mittlerweile bietet sie mehr als 500 Routen in über 40 Ländern an. Mit dabei ist auch Deutschlands höchstgelegener Airport Memmingen, der aktuell 14 spannende Wizz Air-Ziele in seinem Flugplan anbietet.

    Wohin geht's?

    Ab Memmingen fliegen Sie zu günstigen Preisen zu insgesamt 14 Zielen in Rumänien, Georgien, Serbien, Bulgarien, Litauen, Montenegro und mehr! Genauere Informationen zu Reisedaten und Preisen gibt es hier.

    Ab Memmingen auf nach Litauen, Serbien und Rumänien – es gibt viel zu entdecken!

    VILNIUS

    Als größte Stadt Litauens und flächenmäßig größte Stadt des Baltikums präsentiert sich Vilnius als mittlerweile sehr westlich geprägte Stadt. Europäer werden viele heimische Einflüsse erleben. Seien es die engen Gassen und das Kopfsteinpflaster, die an italienische Innenstädte erinnern oder die Skyline, die im Kleinen Frankfurt am Main nacheifert. Vilnius ist ein bisschen von allem und bietet seinen Besuchern neben Bekanntem auch altertümliche Gebäude und Städte, in denen man auch viel Neues entdecken kann und die von dem großen Tourismus noch unberührt sind.

    Seit vielen Jahrhunderten lebten und leben in Vilnius Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen. Sie bilden auch heute noch ein farbenfrohes Mosaik der Stadt, zusammengesetzt aus unserer litauischen Geschichte, Kultur, Natur und fröhlichen Festen.

    Vilnius ist die einzige Hauptstadt in Europa an der Grenze zweier alter Kulturen, der lateinischen und der byzantinischen. Die barocke Altstadt von Vilnius ist durch ihre schmalen mittelalterlichen Gassen, gemütlichen Hinterhöfen und eine Vielzahl von Kirchen und Burganlagen geprägt. Aufgrund der Echtheit der vorhandenen Bausubstanz und ihrer künstlerischen Werte wurde die Altstadt von Vilnius 1994 in die UNESCO-Liste des schützenswerten Weltkulturerbes aufgenommen.

    NIŠ

    Niš ist mit einer Viertelmillion Einwohnern die drittgrößte Stadt Serbien. Eine Stadt für Abenteurer und Entdecker, denn sie befindet sich an der Kreuzung von Balkan- und europäischen Wegen. Historiker, Geographen und Schriftsteller beschrieben die Stadt schon immer als den Ort, an dem sich Osten und Westen treffen. Außergewöhnliche, sportliche Aktivitäten wie zum Beispiel Rafting oder Climbing sind dort überall zu finden und machen den Besuch zu einer ganz besonderen Erfahrung.

    Mit zahlreichen Ausgrabungsstätten und Monumenten ist Niš Mittelpunkt serbischer sowie europäischer Geschichte. Hier war also schon immer was los! Und das ist auch noch heute so, denn neben atemberaubenden Landschaften um die Stadt herum – perfekt zum Wandern – bietet die Stadt ein blühendes Nightlife-Angebot zwischen Restaurants, Bars, Clubs und Open-Air-Veranstaltungen.

    Besonders Weinliebhaber sollten eine Reise nach Niš nicht verpassen. Die Stadt ist bekannt für ihren Roséwein und dessen einzigartige Herstellungsart!

    CLUJ-NAPOCA

    Die rumänische Kreishauptstadt Cluj-Napoca (mit deutschem Namen Klausenburg) befindet sich im Westteil der Region Siebenbürgen – oder auch Transsilvaniens. Die schöne historische Barockstadt liegt am Ufer des Flusses Somesul Mic und ist die zweitgrößte Stadt des Landes und größte der Region. Mit ihrer stetig wachsenden Wirtschaft und ihren rund 330.000 Einwohnern, ist Cluj-Napoca zu einer pulsierenden und kulturell spannenden Metropole aufgestiegen. Mit einer Vielzahl öffentlicher und privater Universitäten ist sie heute die Stadt mit den meisten Studenten Rumäniens. Auch diese prägen natürlich das Stadtbild und dessen Entwicklung.

    Das Stadtzentrum beeindruckt mit Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie mit unzähligen Shops und Restaurants. Gekrönt wird die ganze Optik durch die im 15. Jahrhundert erbaute Michaelskirche – ein besonders beeindruckendes Beispiel Gotischer Architektur.

    Besucher, die mehr über die Region und Kultur Siebenbürgens erfahren wollen, dürfen auf keinen Fall das Ethnografische Museum missen. Unterhaltung bietet zudem ein Abend in der Oper oder in der Philharmonie.

    nach oben