Frankfurt am Main
Ort ändern

Alex und Matthias aus Frankfurt

Es fühlt sich richtig an

Ich habe nie viel vom Online-Dating gehalten, da ich eine Menge Negatives von vielen Seiten hörte. Doch nachdem fast alle meine Freunde einen Partner hatten, konnte ich nicht der Einzige sein, der Single blieb. Doch woher sollte mein Partner nur kommen?
Viele seriöse Partnerschaftsbörsen für Schwule gibt es nicht. Nur viele bei denen sich alles um das Eine dreht. Da stieß ich auf gayPARSHIP. Je mehr ich mich über gayPARSHIP informierte und mir die Internetpräsenz anschaute, desto sicherer wurde ich mir, mich hier anzumelden. Ich war anfangs gleich begeistert von dem Persönlichkeitstest. Schon nach zwei Wochen kam ich in Kontakt mit Alex, der mir von gayPARSHIP vorgeschlagen wurde.
Einerseits wollte ich ihn gleich recht schnell treffen, andererseits war ich mir nicht sicher, ob das nicht auch wieder so ein typisch aufgeblasener Frankfurter ist, hinter dem mehr Schein als Sein steckt. Doch dann riskierte ich es, Alex am Römer zu treffen. Es war ein herrlich sonniger Tag und der Frühling begann gerade, sich von seiner schönsten Seite zu zeigen. Wir spazierten am Main entlang und ich stellte von Minute zu Minute mehr fest, wie gut wir beide zusammenpassen. Seine Nähe fühlte sich so gut an, dass ich gar nicht bemerkte, wie schnell die Zeit verging und wie weit wir bereits den Main hinunter gelaufen waren. Plötzlich kam in mir das Gefühl hoch, dass alles an diesem Tag nahezu perfekt war und ich das Verlangen hatte ihn zu küssen. Doch als ich noch überlegte, wie ich das am geschicktesten anstellen könnte, spürte ich seine Lippen auf meinen.
Alex und ich waren uns schnell einig darüber, dass wir eine Beziehung aufbauen wollen. Ich merke, dass unsere Liebe von Tag zu Tag wächst und stärker wird. Wir harmonieren sehr gut miteinander, obwohl wir in einigen Dingen komplett verschieden sind. Vielleicht macht gerade das den Reiz aus. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit, die Alex und mir noch bevorsteht.

Anzeige
nach oben