http://www.meinestadt.de/freiburg-im-breisgau/immobilien/wohnungen?
    Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen
    Wohnungen in Freiburg im Breisgau für jedes Budget

    Mit der Wohnungssuche auf meinestadt.de finden Sie aus aktuellen Miet- und Kaufangeboten in Freiburg im Breisgau die passende Immobilie. 41 Wohnungen zur Miete und 352 Eigentumswohnungen stehen derzeit in Freiburg im Breisgau zur Verfügung. Finden Sie hier Ihr Traumobjekt. Zudem erfahren Sie hier Wissenswertes rund um die Immobilienfinanzierung, den Umzug, die Immobilienbewertung und die Nebenkosten.

    Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
    0 Treffer

    Deine Ergebnisse werden aktualisiert

    Deine Ergebnisse werden aktualisiert

    Immobilien-Zusatzservices
    Stadtteile finden
    Passende Wohnungseinrichtung finden
    Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
    0 Treffer
    Weitere Angebote
    Welchen Wohnungstyp suchen Sie?

    Allgemeines zum Wohnungsmarkt in Freiburg im Breisgau

    Leben in der sonnigsten Stadt Deutschlands

    Freiburg Wiwili-Brücke Herz-Jesu-Kirche
    © Tobias Kleiser

    Freiburg im Breisgau ist die südlichste Stadt Deutschlands und liegt am westlichen Fuße des Schwarzwaldes. Mit etwa 221 000 Einwohnern ist Freiburg die viertgrößte Stadt Baden-Württembergs. Dabei wirkt Freiburg durch den malerischen Kern, der aus historischen Bauten und zahlreichen grünen Flächen besteht, allerdings gar nicht wie eine Stadt, sondern eher wie ein großes Dorf. Man kann sogar von dem Charme eines südländlischen Dorfes sprechen, denn Freiburg im Breisgau ist die Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland. Das warme Klima und die pittoreske Landschaft sorgen für Urlaubsflair in Baden-Württemberg. So sind andere Bezeichnungen, wie das „Miami“ oder die „Toskana” Deutschlands, nicht verwunderlich. Aber auch für Ski-Liebhaber gibt es tolle Möglichkeiten: innerhalb kürzester Zeit gelangen Sie in Skigebiete, denn auch die Schweiz und Österreich sind mit wenig Aufwand zu erreichen. So floriert in Freiburg insbesondere auch die Tourismusbranche, wodurch viele Arbeitsplätze geschaffen werden. Aber auch im öffentlichen Dienst und in den Dienstleistungen, sowie in verschiedenen großen Firmen gibt es viele Arbeitsmöglichkeiten. Große Arbeitgeber in Freiburg sind zudem die Uniklinik und die Universität, die Jobs im Bereich der Forschung und Organisation bieten. Freiburg ist zweifelsohne eine Studentenstadt, sodass ein junges und weltoffenes Flair die Stadt durchzieht. Die Vielfalt der Studiengänge ist dabei groß: Freiburg ist nicht nur der Sitz der Albert Ludwigs-Universität Freiburg, sondern auch vieler weiterer staatlicher Hochschulen, wie beispielsweise der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik und der Pädagogischen Hochschule, sowie privater Hochschulen, wie der FOM, CRES, Angell Business School, sowie der Jazz und Rock Schulen Freiburg.

    Durch ein besonderes Engagement im Bereich der Umweltpolitik und der Nutzung nachhaltiger Energien gilt die Stadt als „Green City“. An Klimaschutz, nachhaltiger Stadtentwicklung und zukunftsfähiger Mobilität wird stets gearbeitet, sodass Freiburg als Paradebeispiel einer grünen, zukunftsorientierten und umweltbewussten Stadt gilt. Durch das besondere Umweltbewusstsein gibt es in der Stadt beispielsweise Radwege von insgesamt 400 km, sodass nicht nur Autolärm, sondern auch Abgase geringer als in manchen anderen Städten sind. Durch die gute Infrastruktur ist das Fahrrad als Fortbewegungsmittel also ideal und Bewohner müssen sich weniger um Themen wie Parkplatzsuche und Stau Gedanken machen. Auch Mietpreise sind in Freiburg attraktiv, denn der Preis pro Quadratmeter beträgt durchschnittlich 11,03 Euro (Quelle: Immowelt). Allerdings sollten Sie bei der Suche nach einer passenden Immobilie Geduld und Zeit mitbringen, denn der Wohnungsmarkt ist hart umkämpft.

    Worauf Sie bei der Wohnungssuche in Freiburg im Breisgau achten sollten und welche Stadtteile sich besonders anbieten, erfahren Sie hier.

    Szeneviertel – am Puls der Zeit

    Als typische Studentenstadt gibt es in Freiburg viele Stadtteile, in denen Cafés, Bars und Clubs zu Freizeitaktivität einladen. Dabei ist die Stadt aber dennoch überschaubar und gut vernetzt. Wem Metropolen wie Berlin, Köln oder Hamburg zu groß sind, der sollte sich in Freiburgs kleinen, aber feinen Szenevierteln umsehen.

    Wer gerne inmitten historischem Flair und inmitten einer florierenden Gastronomie-Szene leben möchte, sollte sich in der Altstadt umsehen. Freier Wohnraum ist hier zwar rar, aber mit Glück kann man eine prachtvolle Altbau-Wohnung ergattern. Exklusive Wohnungen mit Balkon, Etagenwohnungen oder sogar kleine Häuser gibt es ebenfalls in der Altstadt. Wer in diesem begehrten Stadtteil wohnt, hat es nicht weit zu den meisten Sehenswürdigkeiten Freiburgs, denn die Wahrzeichen, das Münster und die Bächle, sind hier zu finden. Der Freiburger Münster ist nicht nur von außen eine Attraktion – wer ein unverkennbares Panorama auf die Stadt genießen möchte, kann den Turm hinaufsteigen. Dieser Ausblick wird selbst alteingesessenen Freiburgern nicht langweilig. Auf dem umliegenden Münsterplatz findet an allen Werktagen ein großer Markt statt, bei dem 80 bis 180 Marktstände verschiedene regionale Lebensmittel, aber auch Souvenirs, Schmuck und handwerkliche Arbeiten erworben werden können. Sowohl bei Touristen, als auch bei Anwohnern ist der sogenannte Münstermarkt auf Grund des vielfältigen Angebots und der Atmosphäre beliebt.

    Aber auch kulturell bietet die Altstadt für jeden etwas. Durch Museen, Theater und Einkaufsmöglichkeiten gibt es Vieles zu entdecken. Ob ein Treffen am Bertoldsbrunnen, ein Schlendern über den Markt oder ein Besuch in der Universitäts-Bibliothek – in der Altstadt gibt es viele Möglichkeiten. Für alle, die also gerne städtisch und mitten im bunten Treiben leben, ist die Altstadt der ideale Teil Freiburgs. Zu beachten ist allerdings, dass die Altstadt ein verkehrsberuhigter Teil ist, in dem nur die Straßenbahn fährt und folglich Autos und Busse nur außerhalb des Stadtteils fahren dürfen. Mit dem Fahrrad ist man allerdings ideal ausgerüstet und in den umliegenden Stadtteilen befinden sich Parkhäuser, in denen unter anderem Anwohner ihr Auto parken können. Dafür ist aber auch die Lage deutlich ruhiger und die Luft sauberer, als in den meisten anderen Altstädten Deutschlands.

    Einer der beliebtesten und dadurch auch hart umkämpften Stadtteile auf dem Wohnungsmarkt in Freiburg im Breisgau ist Wiehre bestehend aus den vier Bezirken Oberwiehre, Mittelwiehre, Unterwiehre-Nord und Unterwiehre-Süd. Der zentral gelegene Stadtteil bietet imposante Villen, freistehende moderne Häuser, aber auch verschiedene Mietwohnungen, oft auch mit Balkon. Die Anwohnerschaft besteht überwiegend aus Akademikern und der gehobenen Mittelschicht, aber auch aus Studierenden, die großzügige Wohnungen als Wohngemeinschaften nutzen. Nicht nur die eindrucksvollen Bauten, sondern auch viele grüne Flecken sorgen dafür, dass Wiehre einer der schönsten Teile Freiburgs ist. Auch das Freizeitangebot kommt nicht zu kurz: Der Alte Wiehrebahnhof ist Zentrum kultureller Veranstaltungen und der im Umfeld stattfindende Bauernmarkt lädt fünf Mal die Woche zum Bummeln ein. Viele kleinere Läden, in denen es oft auch Produkte aus der Region gibt, sorgen zudem dafür, dass es sich in Wiehre gut und bewusst leben lässt. Um den Stadtteil verkehrstechnisch zu beruhigen, wurden Einbahnstraßen eingerichtet. Die verkehrsberuhigte Lage, die Villen und die vielen grünen Punkte verleihen Wiehre den Charme eines Urlaubsortes.

    Wohnungen für Studierende

    Freiburg im Breisgau ist eine sehr studierendenfreundliche Stadt. Nicht nur die mannigfaltige Auswahl von Studiengängen, sondern auch die Mietpreise, die vielen Radwege und die Natur sorgen für ein attraktives Wohnen und Leben. Viele Studierende leben in Wohngemeinschaften oder in Appartements. Da die Distanzen in Freiburg nicht so groß und die Infrastruktur sehr gut sind, eignen sich viele Stadtteile zum Wohnen und Leben. Ein beliebter Teil ist Haslach, ein ehemaliges Arbeiterviertel, das mittlerweile ein beliebter Wohnort ist. Nicht nur Familien der Mittelschicht, sondern auch Menschen aus verschiedenen Nationen und Studierende leben hier miteinander. Durch eine sehr gute Infrastruktur ist Haslach ideal mit der Innenstadt verbunden, sodass auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln alle Punkte Freiburgs gut erreicht werden können. Zwischen Häusern mit Gärten gibt es Mietshäuser, in denen Wohngemeinschaften oder auch Appartements das Zuhause von Studierenden sind. Ein großes Sportangebot und Grünflächen sorgen für einen dörflichen Charakter – vom Vereinsleben bis hin zum Entspannen im Grünen kann in Haslach jeder seine Erholung finden und ist dennoch schnell im Treiben der Stadt.

    Wer die Nähe zur Universität oder der Uniklinik schätzt, sollte sich in Stühlinger nach einer Wohnung oder einem Zimmer umsehen. Durch moderate Mietpreise ist dieser Stadtteil gerade bei jüngeren Leuten, aber auch bei Alteingesessenen beliebt. Viele Cafés und Studentenkneipen laden zum Beisammensein ein. Im Eschholzpark kann man es sich gut gehen lassen oder Sport treiben. Und auch die Anbindung ist verlockend: Stühlinger liegt hinter dem Hauptbahnhof, sodass man schnell überall hingelangt. Aber auch mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Innenstadt, sowie andere Stadtteile sehr gut zu erreichen. Bei Pendlern, jungen Leuten und Studierenden ist dieser Stadtteil also besonders beliebt, denn die ideale Kombination aus studentischen Treffs, Grünflächen und Infrastruktur wird hier geboten.

    Studierende und Studienanfänger können sich auch an die Studierendenwerke der Stadt richten, die an verschiedene Wohnheime vermitteln können. Seien Sie aber schnell, denn die kostengünstigen Zimmer sind schnell vermietet. Wer auf Anhieb nichts findet, sollte zunächst ein WG-Zimmer zur Zwischenmiete suchen.

    Familienfreundlich und ruhiger

    Die grüne Stadt Freiburg im Breisgau ist für Familien und alle, die gerne ruhiger leben, der ideale Wohnort. Ruhigere Viertel und Gegenden gibt es nahezu überall und die Entfernungen innerhalb der Stadt sind verhältnismäßig gering. Die „Green City“ ist stets bemüht, den Verkehr einzudämmen, sodass immer mehr verkehrsberuhigte Gegenden in Freiburg entstehen, die die Wohnqualität steigern. Ein Paradebeispiel ist das Quartier Vauban, ein relativ junger Stadtteil Freiburgs, der teilweise autofrei ist und wo auf Solarenergie gesetzt wird. Besonders Familien leben hier in den Solarsiedlungen, in denen das Ziel ist, mehr Energie zu gewinnen, als man verbraucht. Besonders Menschen, denen die Umwelt am Herzen liegt, investieren in Häuser in Vauban. Junge Familien lassen sich gerne in diesem Teil nieder, sodass der Kinderanteil hier besonders hoch ist. Die Miet- und Kaufpreise in Vauban können allerdings je nach Immobilie über dem Durchschnitt liegen. Wer gerne ländlich in Freiburg im Breisgau leben möchte, kann sich ideal in Sankt Georgen umsehen. Die ehemals eigenständigen Gemeinden St. Georgen, Wendlingen und Uffhausen bilden den heutigen Gemeindeverband, in dem Tradition noch groß geschrieben wird. Ein reges und vielseitiges Vereinsleben, der ehemalige Dorfkern, sowie das jährlich stattfindende Weinfest im Mai sorgen für ein dörfliches Flair. Wer auf der Suche nach einem Einfamilien-, Mehrfamilienhaus oder einem Grundstück ist, sollte sich in Sankt Georgen umsehen. Zwei Grundschulen, eine Waldorfschule, ein Gymnasium, sowie eine Hauptschule befinden sich hier, sodass die Kleinen optimal groß werden können. Sowohl die Katholische Kirche St. Georg, als auch die Evangelische Lukaskirche bieten zudem ein tolles Gemeindeleben. Trotz des dörflichen Charmes bleibt aber die Infrastruktur nicht auf der Strecke; Sankt Georgen ist sehr gut an die Innenstadt angebunden und Erledigungen des täglichen Bedarfs können auch vor Ort getätigt werden.

    Nicht die Auswahl des Stadtteils, sondern eher das verfügbare Angebot stellen Wohnungssuchende allerdings vor eine Herausforderung. Wer sich auf die Suche nach einem Eigenheim, einer Wohnung oder einem Baugrundstück begibt, sollte daher Geduld haben und gut vorbereitet zu Besichtigungen erscheinen. In unseren Tipps zur Wohnungssuche in Freiburg im Breisgau finden Sie praktische Hinweise.

    Ausblick

    Durch den Sitz der vielen verschiedenen Hochschulen wird Freiburg im Breisgau stets eine Studentenstadt, aber auch Arbeitgeber vieler Wissenschaftler und Angestellten im Dienstleistungssektor sein. Neue Projekte zur Schaffung von Wohnraum sorgen dafür, dass die Attraktivität der Stadt steigt. Das ökologische und soziale Verständnis der Stadt ist sehr zukunftsorientiert, sodass auch Senioren und junge Familien sehr gut in Freiburg leben können. Eine Investition in ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung ist daher durchaus sinnvoll. Aber auch Mietwohnungen sind attraktiv, da es verschiedene Wohnungstypen zu unterschiedlichen Preisen gibt. Wer eher für den Übergang, wie zu Studienzwecken, in Freiburg leben möchte kann sich ideal nach Wohngemeinschaften umsehen. Freiburg im Breisgau wird gewiss eine stets beliebte Stadt zum Wohnen und Leben sein. Wer es grün und dennoch gut angebunden mag, ein großes kulturelles Angebot zu schätzen weiß und gerne historische Architektur bewundert, der sollte jetzt nach einer Wohnung in Freiburg suchen.

    Stadtteile im Überblick

    Ruhiger und Grün:

    Mooswald, Herdern

    Am Puls der Zeit:

    Altstadt, Wiehre, Innenstadt

    Gehobene Lage:

    Vauban, Neuburg, Oberau

    Günstiges Wohnen:

    Weingarten, Kappeln

    Tipps für Ihre Wohnungssuche in Freiburg im Breisgau


    ✓ Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen WG-Zimmer sind, sollten Sie genau auf den Anbieter achten, um Missverständnissen zu entgehen, denn Studentenverbindungen unterschiedlichster Ausrichtung bieten Zimmer zu guten Preisen an

    ✓ Seien Sie geduldig: Das Wohnungsangebot ist in beliebten Stadtteilen rar. Planen Sie für Ihre Suche also ausreichend Zeit ein

    ✓ Für den Übergang eignen sich möblierte Zimmer oder Wohnungen zur Zwischenmiete

    ✓ Seien Sie vorbereitet: Nehmen Sie zur Besichtigung bereits alle nötigen Unterlagen in Kopie mit, um diese bereits beim potentiellen Vermieter oder Verkäufer einzureichen

    ✓ Seien Sie sich Ihrer Vorstellungen und Ressourcen bewusst, denn langes Überlegen sorgt meist dafür, dass jemand Schnelleres die Immobilie nimmt

    ✓ Achten Sie auf die Auto- und Parkplatzsituation: Da es in Freiburg im Breisgau viele verkehrsberuhigte Teile gibt, sollten Sie überlegen, ob sich dieser Teil für Sie anbietet und wo Sie parken können

    ✓ Da Freiburg sehr radfahrerfreundlich ist, gibt es entsprechend viele Fahrräder. Achten Sie dennoch darauf, Ihr Rad stets vor Diebstahl zu schützen

    ✓ Kostenfalle Altbau: Hohe Decken sorgen zwar für ein schönes Ambiente, allerdings auch meist für hohe Heizkosten. Informieren Sie sich beim Anbieter und nehmen Sie diese Kosten in Ihre Kalkulation auf

    ✓ Schiefe Wände und enge Treppenhäuser: Überlegen Sie, ob Ihre Möbel mit dem Altbau kompatibel sind und ob der Umzug durch alte Treppenhäuser genauer geplant werden muss

    ✓ Achten Sie bei Dachgeschosswohnungen auf die Isolierung, damit Sie im Sommer keine große Hitze in der Wohnung haben

    nach oben