Hopfgarten b. Weimar
Ort ändern

Ausbildung zur Friseurin

Friseurin Hopfgarten b. Weimar

Mehr als Waschen, Schneiden und Föhnen - In diesem Beruf ist Kreativität gefragt! Als Friseur/-in berätst du deinen Kunden individuell in "Fragen der Frisur“ und kennst dich in aktuellen Styling- und Modetrends aus. Die Frisur – von der Dauerwelle bis zur Hochsteckfrisur für die Hochzeit oder Haarverlängerung durch Extensions – muss der Kundin gefallen und zum Typ passen.

Ausbildungsbereich

Handwerk

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Bildungsweg

Duale Berufsausbildung; schulische Ausbildung möglich

Vergütung nach Ausbildungsjahr

214 € bis 366 € / 253 € bis 451 € / 341 € bis 547 €

Weitere Infos

Was sind meine Aufgaben?

In der Ausbildung lernen angehende Friseurinnen neben dem grundlegenden Friseurhandwerk, wie dem Waschen, Schneiden, Färben und Föhnen, auch einiges zum Thema Make-up oder Nageldesign. Du als Friseur/-in berätst bei der richtigen Haarpflege und verkaufst auch Kosmetika und Haarpflegeartikel. Manchmal kümmerst du dich zudem um Hand- und Nagelpflege sowie Make up. Auch kaufmännische und organisatorische Aufgaben lernst du in dieser Ausbildung. Du bedienst die Kasse, führst das Kassenbuch und vereinbarst Termine mit Kunden so, dass keine langen Wartezeiten entstehen. Selbstverständlich eröffnet diese Ausbildung genauso interessante berufliche Perspektiven für Männer.

Anzeige