User-Login
Stadtplan
Ismaning
Ort ändern

Öffentliche Förderprogramme

Öffentliche Förderprogramme
Fördermittel für Existenzgründer
Nur die wenigsten Existenzgründer bringen genug Eigenkapital mit. Bund und Länder, aber auch die EU unterstützen eine unternehmerische Selbstständigkeit durch Förderprogramme. Meist handelt es sich dabei um Beteiligungskapital, Darlehen oder um nicht-rückzahlbare Zuschüsse.
Öffentliche Förderdarlehen bieten Existenzgründern günstige Konditionen, da sie mit langen Laufzeiten und günstigen Zinsen verbunden sind. Häufig gibt es zudem eine rückzahlungsfreie Zeit, so dass Sie mit der Tilgung nicht sofort beginnen müssen.
Voraussetzung für eine Förderung durch öffentliche Finanzierungshilfen ist zunächst die fachliche und kaufmännische Qualifikation des Existenzgründers. Bei vielen Förderprogrammen wird zudem vorausgesetzt, dass zumindest mittelfristig eine hauptberufliche Selbstständigkeit geplant ist.
Eine Auswahl an Förderprogrammen für Existenzgründer
Zuschüsse zur Gründungsberatung
Viele Bundesländer bieten Existenzgründern einen Zuschuss zur Gründungsberatung an. Damit können schon für die Vorbereitung des eigenen Gründungsvorhabens Beratungsleistungen von Unternehmens- bzw. Existenzgründungsberatern finanziert werden.
ERP-Kapital für Gründung (Unternehmerkapital)
Das ERP-Kapital für Gründung ist vorgesehen für Existenzgründungen im gewerblichen oder freiberuflichen Bereich, die als Haupterwerb geplant sind. Es handelt sich um ein Darlehen, durch das die Eigenkapitalbasis des Unternehmens gestärkt wird. Der Höchstbetrag liegt bei 500.000 Euro pro Antragsteller. Die Laufzeit beträgt fünfzehn Jahre, davon sind sieben Jahre tilgungsfrei. Für die Kreditgewährung muss der Gründer jedoch eigene Mittel einbringen, die ein festes Minimum nicht unterschreiten dürfen: In den alten Bundesländern sind dies 15 Prozent der förderfähigen Kosten, in den neuen Bundesländern sind es mindestens 10 Prozent.
KfW-Unternehmenskredit
Mit dem KfW-Unternehmenskredit sollen mittel- und langfristige Maßnahmen von kleinen und mittleren Unternehmen gefördert werden, etwa der Erwerb von Grundstücken, Gebäuden oder Maschinen, aber z.B. auch externe Beratungsdienstleistungen oder Kosten für erste Messeteilnahmen.
Einen KfW-Unternehmenskredit können Sie bei Ihrer Hausbank beantragen. Der Höchstbetrag liegt bei 10 Millionen Euro, für die bankübliche Sicherheiten vorliegen müssen. Die Höhe des Zinssatzes orientiert sich an der Entwicklung des Kapitalmarktes. Für kleine und mittlere Unternehmen gelten jedoch besonders günstige Konditionen: Es gibt einen festen Zinssatz für die gesamte Kreditlaufzeit, wenn es sich um einen Kredit mit bis zu 10 Jahren Laufzeit und um eine endfälligen Kredit handelt. Bei Krediten mit mehr als 10 Jahren Laufzeit kann der Zinssatz für 10 Jahre oder die gesamte Laufzeit festgeschrieben werden.
Gründungszuschuss Für Existenzgründer, die sich aus der Arbeitslosigkeit selbstständig machen wollen, gibt es den so genannten Gründungszuschuss bzw. das Einstiegsgeld, mit dem die Bundesagentur für Arbeit gründungsinteressierte Arbeitslose fördert. mehr
KfW-StartGeld
Mit dem KfW-StartGeld werden Existenzgründer gefördert, deren Fremdfinanzierungsbedarf 50.000 Euro nicht übersteigt. Auch Personen, die eine Nebenerwerbsgründung planen, können diese Fördermittel beantragen, wenn ihr Gründungsvorhaben mittelfristig auf den Vollerwerb ausgerichtet ist. Finanziert werden sowohl Investitionen als auch Betriebsmittel bis zu 100 Prozent.
Das Darlehen ist auf eine Laufzeit von fünf bis zehn Jahren angelegt, wobei ein bis zwei tilgungsfreie Anlaufjahre berücksichtigt werden. Der Antrag an die KfW muss über die Hausbank (Bank oder Sparkasse) des Gründers bzw. Unternehmers gestellt werden.
Förderdatenbank des Bundes: Vollständiger Überblick
Einen vollständigen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU gibt die Bundesregierung mit der Förderdatenbank. www.foerderdatenbank.de
Anzeige
Immobilie für Ihr Gewerbe
Gewerbeimmobilien Ismaning Gewerbeimmobilien in Ismaning: vom Büro über die Halle bis hin zum Gewerbegrundstück Gewerbeimmobilien Ismaning
Anzeige