Neustadt/Weinstraße
Ort ändern

Die Geschäftsidee

Anfang einer jeden Existenzgründung

Geschäftsidee Neustadt/Weinstraße

Am Anfang einer Existenzgründung steht immer eine Geschäftsidee. Dabei gilt es Marktlücken zu finden oder bereits bestehende Geschäftsideen aus anderen Branchen und Ländern aufzugreifen und erfolgreich umzusetzen.

Erfolgreiche Geschäftsideen lassen sich gezielt erarbeiten. Ein wichtiger Punkt hierbei ist die Frage nach dem Nutzen für die potentiellen Kunden: Welche Produkte werden gebraucht? Für welche Bedürfnisse gibt es bisher keine entsprechenden Produkte oder Angebote? So hat sich zum Beispiel in Japan ein Unternehmer mit der Idee, einen Friseursalon speziell für Kinder zu eröffnen, erfolgreich selbstständig gemacht. Ein junges Berliner Unternehmer-Team ist mit einem "Büro-Verleih-Service" erfolgreich in die Selbstständigkeit gestartet. Und - ebenfalls in Japan - hat beispielsweise ein Cafe eröffnet, in dem nebenher auch gratis Produktproben neuester Kosmetiktrends und andere Warenmuster an die Kunden verteilt werden.

Für eine erfolgreiche Existenzgründung muss man nicht unbedingt das Rad neu erfinden. Oft greifen Unternehmensgründer auf bereits bestehende Geschäftsideen zurück und entwickeln diese weiter oder übertragen sie auf neue Märkte. Anregungen und Informationen zu allgemeinen wirtschaftlichen Trends und wachsenden Branchen bis hin zu gelungenen Geschäftsgründungen bieten eine Reihe von Informationsquellen, wie z.B. Fachzeitschriften, Marktstudien von Marktforschungsinstituten oder Gründermessen, Gründerwettbewerbe sowie Gründerinitiativen.

Planst du beispielsweise eine Existenzgründung im High-Tech-Bereich, musst du nicht zwingend selbst das technische Know-how mitbringen. Du kannst dich bei Erfindermessen oder auch beim Deutschen Patent- und Markenamt über eventuell passende Erfindungen informieren und nach möglichen Partnern umsehen.

Eine weitere Alternative bietet das Franchising. Hierbei kannst du dich mit einer bestehenden Geschäftsidee selbstständig machen.

Geschäftsideen bewerten

Im Vorfeld gilt es zu klären, wie gut deine Idee bei den Kunden ankommt und wie viel Geld diese bereit wären, für das Produkt oder die Dienstleistung auszugeben. Um das herauszufinden sind neben der eigenen Recherche im Internet oder in Fachzeitschriften vor allem persönliche Gespräche und Umfragen wichtig. Zahlenmaterial zu Kunden, Konkurrenz und Umsätzen findest du bei Berufs- und Branchenverbänden oder Volks- und Raiffeisenbanken oder Sparkassen. Aber auch das Statistische Bundesamt und Marktforschungsunternehmen liefern hilfreiche Daten.

Anzeige
nach oben