Ausbildung zum*zur Feinwerkmechaniker*in (w/m/d)

Ausbildung zum*zur Feinwerkmechaniker*in (w/m/d)

Max-Planck-Institut für medizinische Forschung

  • Heidelberg
  • Ausbildung
  • Vollzeit
  • Sozialversicherungspflichtig
  • Anzeige vom 15.04.2021

Für den Ausbildungs­start im September 2021 sucht das Institut eine*n Aus­zubildende*n als Feinwerkmechaniker*in.

Was macht ein*e Feinwerkmechaniker*in?

Höchste Präzision und Verständnis für Technik
Manch ein Beruf ist im wahrsten Sinne des Wortes eine feine Sache. Das gilt zum Beispiel für die Fein­mechanik. Denn hier geht es um höchste Präzision auf den Mikro­meter genau im Werk­zeug- und Maschinen­bau. Du kümmerst Dich um kleinste Bauteile - egal, ob an computer­gesteuerten Werkzeugmaschinen oder an fein­mechanischen Geräten. Am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung am Wissenschafts­standort Heidelberg bist Du damit eine wichtige Unter­stützung für unsere Wissenschaftler*innen. Du entwickelst und baust ver­schiedenste Teile für Experimente oder Forschungs­aufbauten. Das bedeutet, dass Du immer wieder neue und abwechslungs­reiche Aufgaben übernimmst.

Du solltest dafür neben tech­nischem und naturwissenschaftlichem Ver­ständnis auch eine sichere Hand mit­bringen, mit der Du messen, prüfen und beispiels­weise Werkstücke herstellen kannst. Ein offener Umgang im Team und mit Kolleg*innen sowie Interesse an der Zusammen­arbeit im Rahmen spannender Pro­jekte ist gewünscht. Für die Arbeit ist auch IT-Know-how ein Muss. Denn bei der computerisierten numerischen Steue­rung (CNC) bist Du als Pro­grammierer*in gefordert. Du gibst Befehle direkt an der Maschine über einen Daten­träger oder online ein.

Ausbildungsinhalte in der Praxis

In der dreieinhalbjährigen Ausbildung wirst Du in der fein­mechanischen Werkstatt des Instituts ein­gesetzt. Regel- mäßige Tätigkeiten sind z.B. Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen und Feilen und die Arbeit mit CNC-Program­men (3- und 5-Achs-Fräsen, Draht­erodieren). Du lernst die Arbeit am Computer, um Bau­teile zu entwickeln und zu erstellen und setzt dies direkt an den Maschinen um. Außerdem lernst Du, Kunst­stoff und Metall mit Laser­gravierern zu bearbeiten. Du erhältst Einblick in unter­schiedlichste Tätigkeits- und Themen­felder und hast Kontakt zu administrativ-technischem Personal, Studierenden, Wissen­schaftler*innen und Professor*innen mit einer inter­nationalen Ausrichtung.

Zwischen- und Abschlussprüfung

Wird vor dem Prüfungsausschuss der Handwerks­kammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald abgelegt.

Allgemeine Hinweise

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem jeweiligen Tarif­vertrag für Aus­zubildende im öffentlichen Dienst.

Arbeitsbeginn

01.09.2021

Dein Profil

Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Vorraussetzungen

Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Berufs­fachschule oder Gymnasium. Neben grundsätz­lichem Interesse für den Ausbildungsberuf werden gute Noten in den Fächern Mathe­matik, Physik und Technik erwartet. Wer Spaß am Konstruieren, Montieren und Fein­arbeiten hat, ist in diesem Beruf genau richtig.

Max-Planck-Institut für medizinische Forschung

Branche

Wissenschaft & Entwicklung

Wir sind eines von 86 Instituten und Forschungs­stellen der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. Unser Schwerpunkt liegt in der Grundlagen­forschung. Gegenwärtig sind unsere rund 270 Mitarbeiter*innen in vier Abteilungen und eine Max-Planck-Forschungs­gruppe aufgeteilt. Darüber hinaus befindet sich das Head­quarter der Max Planck School Matter to Life, einer der drei Pilot-Schools, an unserem Institut.

Deine Bewerbung

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine aussage­kräftigen Bewerbungsunterlagen! Bevorzugt erhalten wir Deine Bewerbung mit Lebens­lauf, Anschreiben und Zeugnissen per E-Mail bis spätestens 31.05.2021.

Du möchtest mehr über die Aus­bildung und die Inhalte erfahren oder Du hast noch offene Fragen? Dann komm jederzeit einfach auf uns zu! Als Ansprech­partnerin steht Dir Frau Giacalone jeder­zeit gerne zur Verfügung (Telefon: 06221 486-305, E-Mail: sabrinagiacalonevwmpimf-heidelbergmpgde).

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Bewerbungszeitraum

bis 31.05.2021

Adresse

Max-Planck-Institut für medizinische Forschung
Sachgebiet Personal
Postfach 10 38 20
69028 Heidelberg
Deutschland

Kennziffer

Kennziffer 03/2021

Ähnliche Lehrstellenanzeigen

Entschuldigung! Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte die Seite neu laden.
Seite neu laden
Zu deinen Filterkriterien gab es leider keine Ergebnisse. Tipp: Ändere deine Suchanfrage und erhalte mehr Ergebnisse.
Deine Ergebnisse werden aktualisiert
  • Auszubildende zum/zur Feinwerkmechaniker/in

    Max-Planck Institut für Kernphysik

    Auszubildende zum/zur Feinwerkmechaniker/in

    Zum 1. September 2021 suchen wir Auszubildende zum/zur Feinwerkmechaniker/in. Deine Aufgaben Während der 3,5 Jahre (Regelausbildungszeit) erlernst du verschiedene Fähigkeiten und …
    Heidelberg
    0 km
    17.04.2021
  • Max-Planck-Institut für medizinische Forschung

    Ausbildung als Feinwerkmechaniker*in

    Ausbildung als Feinwerkmechaniker*in Ausbildung Heidelberg Struktur- und Zellbiologie Ausschreibungsnummer: 03/2021 Stellenangebot vom 22. Februar 2021 Wir sind eines von 86 Insti…
    Heidelberg
    0 km
    25.02.2021