Ausbildungsplätze nach Schulabschluss

Ausbildungsplätze der letzten sieben Tage

Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
0 Treffer
1 - 5 von 58 Treffern
  • Ausbildungsplatz: Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice (m/w/d)

    Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co.KG

    Ausbildungsplatz: Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice (m/w/d)

    Ihre Herausforderung Ausbildung für 2020 am Standort Höffner Chemnitz! In diesem Beruf ist Abwechslung garantiert. Ob es um das sichere Verpacken von Umzugsgütern geht, um die pro…
    Chemnitz
    12 km
    06.04.2020
  • Ausbildung zum Technischen Produktdesigner (m/w/d)

    µ-Tec GmbH

    Ausbildung zum Technischen Produktdesigner (m/w/d)

    Die µ-Tec GmbH aus Chemnitz ist ein Spezialanbieter im Formen- und Werkzeugbau für Spritzgießwerkzeuge. Mit einer Branchenerfahrung von mehr als 20 Jahren ist die Entwicklung und …
    Chemnitz
    12 km
    06.04.2020
  • Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d)

    LINAMAR GMBH

    Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d)

    Experte für vieles Als Mechatroniker (m/w/d) löst Du mit mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen spannende Aufgaben. Du nimmst Anlagen in Betrieb, hältst sie i…
    Crimmitschau
    27 km
    05.04.2020
  • Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

    LINAMAR GMBH

    Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

    Nur Computer ist Dir zu langweilig? Dann schau Dir mal unsere CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen an!  Zerspanungsmechaniker (m/w/d)  holen sich die Bauteile auf den Rechner und fer…
    Crimmitschau
    27 km
    05.04.2020
  • Duales Studium Fachrichtung Produktionstechnik (m/w/d)

    LINAMAR GMBH

    Duales Studium Fachrichtung Produktionstechnik (m/w/d)

    Durch den Wechsel von Theorie- und Praxisphasen wird theoretisches Wissen durch berufsorientierte Praxis unterlegt und ein hohes Verständnis für die Besonderheiten eines industrie…
    Crimmitschau
    27 km
    05.04.2020

Umfrage

Beantworte bitte 2 kurze Fragen und hilf uns dadurch, unser Produkt noch besser zu gestalten. Deine Daten werden anonym erfasst und nicht an Dritte weitergegeben.

Hast du ein Interesse daran, die vorrätigen Produkte lokaler Geschäfte auf meinestadt.de angezeigt zu bekommen?

Hier fehlt noch deine Auswahl.

Wäre diese Information zu den vorrätigen Produkten ein Grund dafür, dass du dich für den Kauf in einem lokalen Geschäft und gegen Online-Shopping entscheidest?

Hier fehlt noch deine Auswahl.
    Zurück

Ausbildungsberufe von A-Z

Ausbildungsangebote in Limbach-Oberfrohna

Demnächst kein Schüler mehr, weil du den Schulabschluss so gut wie geschafft hast? Und jetzt auf der Suche nach einem Plan für danach? Du denkst darüber nach, nach der Schule eine Ausbildung in Limbach-Oberfrohna zu beginnen? Dann bist du in unserer Jobbörse zu 100 Prozent richtig. Schau dich auf meinestadt.de nach einer Lehrstelle für 2020 um. Mit etwas Glück sind passende Ausbildungsplätze in Limbach-Oberfrohna für dich dabei. Aktuell findest du in Limbach-Oberfrohna 391 freie Plätze. Schicke deine kompletten Bewerbungsunterlagen direkt raus und sicher dir deine Stelle als Azubi bei einem erstklassigen Ausbildungsbetrieb. Dann flattert vielleicht schon demnächst der Ausbildungsvertrag in deinen Briefkasten.

Deutschlandweit gibt es über 300 staatlich anerkannte duale und schulische Ausbildungen in ganz unterschiedlichen Bereichen. Zum Beispiel im Bereich Soziales. Bist du jemand, der gern mit Menschen zusammenarbeitet? Und sowieso mit seinem Beruf was Gutes tun möchte? Dann solltest du eine Ausbildung im sozialen Bereich in Erwägung ziehen. Berufe wie Erzieher/in, Krankenschwester oder Kinderpfleger/in könnten genau das richtige für dich sein.
Ein Großteil der betrieblichen Ausbildungen starten im August oder September 2020. Eher ein Ausnahmefall ist der Ausbildungsbeginn zum Oktober oder auch April. Häufig schreiben Unternehmen ihre Ausbildungsstellen frühzeitig aus, also oft bereits ein Jahr vorher. Daher ist es ratsam, dass du dich rechtzeitig mit dem Thema Bewerbung beschäftigst, sonst kann es passieren, dass schon alle Plätze vergeben sind. Am besten dran bist du, wenn du direkt im vorletzten Schuljahr nach freien Ausbildungsstellen suchst und dann deine Bewerbung abschickst.

Vielleicht fragst du dich auch, welche Berufsausbildung du mit deinem Schulabschluss eigentlich machen kannst. Die Qualifikationen sind von Ausbildung zu Ausbildung verschieden. Mit der allgemeinen Hochschulreife in Limbach-Oberfrohna bist du natürlich optimal aufgestellt. Abitur bedeutet ja nicht nur Uni und Studium. Genauso gut kannst du dich für eine Berufsausbildung entscheiden und gleich etwas Geld verdienen. Nicht selten ist die Ausbildungsdauer dann auch kürzer. Vergleichbar ist es mit der Fachhochschulreife in Limbach-Oberfrohna. Einige Berufe setzen die Fachhochschule voraus wie z.B. Industriekauffrau, Elektroniker für Betriebstechnik, der Fachmann für Systemgastronomie oder auch der Verfahrensmechaniker. Wenn du einen Realschulabschluss gemacht hast, bist du ebenfalls für eine große Anzahl an Ausbildungen der passende Kandidat. Du kannst dich genauso für Ausbildungen bewerben, die eigentlich einen höheren Abschluss bedingen. Viele Arbeitgeber vergeben die Ausbildungsplätze auch an Kandidaten mit mittlerer Reife. Aber auch mit einem Hauptschulabschluss musst du keine Sorgen haben, dass du ohne was da stehst. Egal ob im handwerklichen Bereich, im pflegerischen Bereich oder auch bei den kaufmännischen Berufen: Die Liste möglicher Ausbildungen mit Hauptschulabschluss ist ganz schön lang.
Du bist dir noch nicht sicher, wo die Reise hin soll? Ein Praktikum kann helfen, eine Entscheidung zu treffen. Finde hier deinen Einstieg ins Berufsleben unter Praktikum Limbach-Oberfrohna.
Sehr wichtig ist, dass du deine Bewerbung gewissenhaft machst. Achte vor allem darauf, dass deine Unterlagen vollständig und korrekt sind. Eine komplette Bewerbung besteht immer aus einem Anschreiben, einem Lebenslauf und min. einem Zeugnis. Das Anschreiben solltest du immer individuell anpassen. Der Lebenslauf sollte strukturiert und chronologisch aufgebaut sein. Und bei eingescannten Dokumenten solltest du Acht geben, dass sie gut leserlich sind.

Ausbildungsangebote in beliebten Berufsfeldern