Rubrik auswählen
Steinen Kr. Lörrach

Das Biowetter für Steinen Kr. Lörrach

Tagesaktuelle Wetterdaten für dein Wohlbefinden – Gut vorbereitet bei Wetterfühligkeit

Biowetter

Donnerstag, 18.04.2024
Die Witterung führt zu einer Verstärkung von rheumatischen Beschwerden, Kopfweh- und Migräneattacken. Gelenke, Muskeln, Glieder und Narben schmerzen öfter als sonst üblich. Stoffwechsel und Durchblutung laufen beschleunigt ab. Somit sollten sich Menschen mit hohem Blutdruck nicht aufregen und Anstrengungen nach Möglichkeit vermeiden.
Krankheit/Symptome
Belastung
Atemwege
Schwach
Erkältung
Schwach
Herz
Schwach
Kopfschmerzen
Schwach
Krankheit/Symptome
Belastung
Bluthochdruck
Schwach
Gliederschmerzen
Schwach
Koliken
Schwach
Migräne
Schwach

Pollenflug

Donnerstag, 18.04.2024
Derzeit fliegen Pollen von Weiden, Pappeln, Birken und Eschen in mäßiger Konzentration. Die Belastung durch Erlen-, Hasel-, Ulmen- und Hainbuchenpollen ist schwach bis mäßig. Zudem ist mit einigen Kiefern-, Eichen-, Buchen- und Gräserpollen zu rechnen.
Pollenart
Belastung
Weide
Mäßig
Pappel
Mäßig
Birke
Mäßig
Ulme
Mäßig
Frau putzt sich die Nase.
© galitskaya/AdobeStock

UV-Index

Donnerstag, 18.04.2024
Schutz erforderlich: Trage entsprechende Kleidung und nutze für unbedeckte Haut Sonnenschutzmittel.
UV-Intensität
4
Schwach

Ozonwerte

Donnerstag, 18.04.2024
Es sind keine Gesundheitsbeeinträchtigungen zu erwarten.
Ozon-Intensität
< 120 µg Ozon / m³
Schwach

Das aktuelle Wetter

bedeckt
Heute kann es glatt werden, pass auf dich auf!
Unwetterwarnung
Regenwahrsch.
15%
Temperatur
8° / 1°
Vater trägt sein Kind auf den Schultern.
© Halfpoint/AdobeStock
Wusstest du schon?

Das Biowetter und der Einfluss auf dein Leben

Biowetter ist ein umgangssprachlicher Begriff für die Biometeorologie. Sie beschäftigt sich mit den Zusammenhängen zwischen Wetter und Mensch, vor allem mit dessen Gesundheit. Wetterverhältnisse können positiven oder negativen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Das gilt vor allem für Menschen, die wetterfühlig oder wetterempfindlich sind.Mehr zum Biowetter