Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Ausbildungsplätze nach Schulabschluss

Ausbildungsplätze der letzten sieben Tage

1 - 5 von 32 Treffern
Entschuldigung! Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte die Seite neu laden.
Seite neu laden
Zu deinen Filterkriterien gab es leider keine Ergebnisse. Tipp: Ändere deine Suchanfrage und erhalte mehr Ergebnisse.
Deine Ergebnisse werden aktualisiert
  • Industriekaufmann/frau

    EBCO GmbH

    Industriekaufmann/frau

    Als Industriekaufmann/-frau steuern Sie betriebswirtschaftliche Abläufe in den Bereichen Materialwirtschaft, Produktionswirtschaft, Verkauf, Marketing, Rechnungswesen und Personal…
    Albbruck
    17 km
    02.03.2021
  • Abiprogramm Vertrieb 08.2021

    Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG Freiburg

    Abiprogramm Vertrieb 08.2021

    Mit Lidl durchstarten heißt: von Anfang an Verantwortung übernehmen und über dich hinauswachsen. Gemeinsam anpacken, zupacken und jeden Tag noch etwas draufpacken. Dabei immer wis…
    Lörrach
    18 km
    Neu
  • Ausbildung Kaufleute (m/w/d) für Versicherungen und Finanzen bei der ERGO Beratung und Vertrieb

    ERGO Group AG

    Ausbildung Kaufleute (m/w/d) für Versicherungen und Finanzen bei der ERGO Beratung und Vertrieb

    Auszubildende (m/w/d) Kaufleute für Versicherungen und Finanzen im Vertrieb gesucht! Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen? Sie arbeiten gern eigenverantwortlich und geben alles f…
    Lörrach
    18 km
    26.02.2021
  • Develco Pharma GmbH

    Auszubildenden zum/zur Pharmakant/in*

    Wir sind ein international ausgerichtetes Unternehmen im Bereich Pharma. In einem lebhaften Team von hoch­quali­fi­zier­ten Mitarbeitern ent­wi­ckeln wir Spezialprodukte für die P…
    Schopfheim
    7 km
    27.02.2021
  • Die Malermeister Beckert GmbH

    Ausbildung als Maler und Lackierer (m/w/d)

    Die Malermeister Beckert GmbH setzt Akzente - ob an Gebäudefassaden oder im Innenbereich. So sorgen wir mit Maler- und Tapezierarbeiten für Farbe und Glanz, verschönern und schütz…
    Lörrach
    18 km
    02.03.2021

    Ausbildungsberufe von A-Z


    Kostenlos Ausbildungsplätze inserieren

    Sie haben freie Ausbildungsplätze zu vergeben und sind auf der Suche nach passenden Nachwuchtskräften? Wir helfen Ihnen. Bei meinestadt.de können Sie kostenlos Ihre erste Ausbildungsanzeige schalten. Stellen Sie in nur wenigen Schritten Ihre Anzeige in unserem Ausbildungsmarkt online.

    Grafik Ausbildungsanzeige

    Ausbildungsangebote in Wehr/Baden

    Demnächst kein Schüler mehr, weil du den Schulabschluss so gut wie hinter dir hast? Und jetzt auf der Suche nach einem Plan für danach? Du könntest dir vorstellen, nach der Schule eine Ausbildung in Wehr/Baden anzufangen? Dann bist du in unserer Ausbildungsbörse eindeutig richtig. Schau dich auf meinestadt.de nach einem Ausbildungsplatz für 2021 um. Mit etwas Glück sind passende Ausbildungsplätze in Wehr/Baden für dich dabei. Aktuell findest du in Wehr/Baden 132 freie Plätze. Schicke deine Bewerbungsmappe jetzt raus und sicher dir deine Zukunft als Auszubildender bei einem attraktiven Ausbildungsbetrieb. Dann flattert vielleicht schon in einiger Zeit der Ausbildungsvertrag in deinen Briefkasten.

    In Deutschland gibt es über 300 staatlich anerkannte duale und schulische Ausbildungen in ganz unterschiedlichen Bereichen. Zum Beispiel im Bereich Elektronik & Technik. Bist du jemand, der sich für elektronische Geräte begeistert? Und sowieso gern tüftelt und schraubt? Dann solltest du eine Ausbildung im Bereich Labor & Technik in Erwägung ziehen. Berufe wie Systemelektroniker/in, Vermessungstechniker/in oder Technische/r Modellbauer/in könnten genau das richtige für dich sein.
    Ein Großteil der betrieblichen Ausbildungen starten im August oder September 2021. Weniger üblich ist der Ausbildungsbeginn zum Oktober oder auch April. Fast immer schreiben Firmen ihre zu besetzenden Stellen frühzeitig aus, also oft bereits ein Jahr vorher. Daher ist es von Vorteil, dass du dich zeitig mit dem Thema Bewerbung beschäftigst, sonst kann es passieren, dass schon alle Plätze vergeben sind. Sichergehen kannst du, wenn du in den ersten Wochen des vorletzten Schuljahres nach freien Ausbildungsstellen suchst und dann dein Anschreiben, deinen Lebenslauf und deine Zeugnisse abschickst.

    Gegebenenfalls fragst du dich auch, welche Berufsausbildung du mit deinem Schulabschluss am ehesten machen kannst. Die Qualifikationen sind von Ausbildung zu Ausbildung unterschiedlich. Mit der allgemeinen Hochschulreife in Wehr/Baden bist du natürlich super aufgestellt. Abitur bedeutet ja nicht immer Uni und Studium. Genauso gut kannst du dich für eine Berufsausbildung entscheiden und unmittelbar etwas Geld verdienen. In vielen Fällen ist die Ausbildungsdauer dann auch kürzer. Vergleichbar ist es mit der Fachhochschulreife in Wehr/Baden. Einige Ausbildungsberufe setzen diesen Abschluss voraus wie z.B. Industriekauffrau, Elektroniker für Betriebstechnik, der Fachmann für Systemgastronomie oder auch der Verfahrensmechaniker. Wenn du einen Realschulabschluss gemacht hast, bist du ebenfalls für eine große Anzahl an Ausbildungen der ideale Kandidat. Du kannst dich trotzdem für Ausbildungen bewerben, die eigentlich einen höheren Abschluss bedingen. Viele Ausbildungsbetriebe vergeben die Stellen auch an Kandidaten mit Realschulabschluss. Aber auch mit einem Hauptschulabschluss musst du keine Sorgen haben, dass du keine Chance hast. Egal ob bei Handwerksberufen, bei Pflegeberufen oder auch im kaufmännischen Bereich: Die Liste möglicher Ausbildungen mit Hauptschulabschluss ist richtig lang.
    Du bist dir noch nicht sicher, wo die Reise hin soll? Ein Praktikum kann helfen, eine Entscheidung zu treffen. Finde hier deinen Einstieg ins Berufsleben unter Praktikum Wehr/Baden.
    Absolut wichtig ist, dass du deine Bewerbung mit Sorgfalt machst. Achte vor allem darauf, dass deine Unterlagen vollständig und einwandfrei sind. Eine vollständige Bewerbung besteht immer aus einem Anschreiben, einem Lebenslauf und min. einem Zeugnis. Das Anschreiben solltest du immer individuell anpassen. Der Lebenslauf sollte strukturiert und chronologisch aufgebaut sein. Und bei eingescannten Zeugnissen solltest du darauf aufpassen, dass sie gut leserlich sind.