Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter

Bauten- und Objektbeschichter verarbeitet eine Mauer
© Bogdanhoda/Getty Images

Wie lange dauert die Ausbildung?
2 Jahre

Welchen Abschluss brauchst du?
Hauptschulabschluss

Wann arbeitest du?
Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Bauten- und Objektbeschichter?

Lege den Grundstein für Wohnräume mit Wohlfühlfaktor!

Ausbildungsinhalte und Gehalt

Das lernst du im 1. Jahr:
  • Wie Aufträge abgewickelt werden – von der Planung über die Organisation der Arbeitsaufgaben bis zur Umsetzung
  • Du bist auf Baustellen unterwegs und lernst den sicheren Aufbau von Gerüsten
  • Wie die verschiedenen Geräte und Werkzeuge benutzt und gewartet werden
Das lernst du im 2. Jahr:
  • Du vertiefst dein Wissen und deine Kenntnisse im Betrieb
  • In der Berufsschule lernst du zusätzlich, wie man Spezialbeschichtungen durchführt und Dämm-, Putz-, und Montagearbeiten richtig umsetzt
  • Du hast deine Abschlussprüfung

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Gehalt: 1. Jahr: 545 Euro, 2. Jahr: 595 Euro
  • Empfohlener Schulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsorte: Maler- und Lackierbetriebe, Werkstätten, Baustellen
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit
  • Chancen: Weiterbildung zum Maler und Lackierer oder zum Techniker der Farb- und Lackiertechnik, Malermeister, Selbstständigkeit
  • Besonderheiten: häufig früher Arbeitsbeginn, Abschluss bereits nach zwei Jahren

Wie sieht dein Alltag als Bauten- und Objektbeschichter aus?

Warme Deckenfarben, bunte Wandtapeten oder edle Bodenbeläge – ohne dich wäre das nicht möglich, in Häusern ginge es ganz schön grau und ungemütlich zu! Denn als Bauten- und Objektbeschichter leistest du die Vorarbeit, um Wände wohnlich zu gestalten. Fassaden oder Innenräume werden beispielsweise von dir verputzt. Aber auch die Wärmedämmung und der Unwetterschutz von Häusern ist deine Aufgabe!

Ein Familienhaus wird gebaut und soll später einmal Wind und Wetter standhalten können. Die Fassade muss deshalb witterungsfest gestrichen werden. Das ist viel Arbeit. Für dich beginnt der Tag deshalb schon früh morgens: Du stellst das Gerüst auf und begibst dich in luftige Höhe. Konzentriert trägst du die Farbe gleichmäßig auf, sodass das Haus rundum geschützt ist!

Doch dein Alltag kann auch ganz anders aussehen. Schließlich kommen auch Renovierungsaufgaben oder Denkmalpflege auf dich zu. Muskelkraft und Fingerspitzengefühl sind also ebenso notwendig wie Sorgfalt. Außerdem musst du dich mit den anderen Handwerkern der Baustelle abstimmen, damit du beispielsweise dem Fensterinstallateur nicht in die Quere kommst. Du besitzt handwerkliches Geschick, Schwindelfreiheit und Organisationstalent? Dann könnte die zweijährige Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter genau richtig für dich sein!

Du kannst entweder mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1.700 und 2.300 Euro in den Beruf starten oder dich mit einem weiteren Ausbildungsjahr zum Maler und Lackierer weiterbilden. Dann kannst du auch deinen Malermeister machen und deinen eigenen Betrieb gründen. Oder du wirst Techniker der Farb- und Lackiertechnik und wechselst in die Farbindustrie.

Wenn dich Ausbildungen im Handwerk interessieren, solltest du dir auch die Ausbildung zum Maler und Lackierer.

Voraussetzungen für den Beruf

Du kannst Bauten- und Objektbeschichter werden, wenn du...

  • handwerklich begabt bist,
  • kein Probleme damit hast, regelmäßig im Freien zu arbeiten,
  • körperlich belastbar und schwindelfrei bist,
  • sorgfältig arbeitest,
  • ein Teamplayer bist.

Die Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter kommt nicht infrage, wenn du...

  • handwerklich eher ungeschickt bist,
  • körperlich nicht belastbar bist,
  • lieber einen festen Arbeitsplatz hast,
  • dir einen frühen Arbeitsbeginn vor acht Uhr nicht vorstellen kannst.

Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter in deiner Nähe?

Du findest den Ausbildungsberuf Bauten- und Objektbeschichter spannend? Das glauben wir dir! Schau nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Bauten- und Objektbeschichter in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Wir bieten dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze finden willst, gib einfach die Stadt in der du gerne deine Ausbildung machen willst unten in die Suchbox ein.

Hier geht es zum Ausbildungsmarkt!

Ausbildungsplätze in deiner Nähe finden

Gib einfach hier deine Stadt ein.
Entschuldigung! Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte die Seite neu laden.
Seite neu laden
Deine Ergebnisse werden aktualisiert
  • Michael Stöter Maler-Meister

    Bauten- und Objektbeschichter/in

    Wir bieten zwei Ausbildungstellen zum Bauten- und Objektbeschichter (m/w/d) an. Bauten- und Objektbeschichter (m/w/d) beschichten, be- und verkleiden und gestalten Innen- und Auße…
    Remscheid
    10.01.2021
  • Ed. Züblin AG

    Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter / zur Bauten- u

    Weil Erfolg nur im Miteinander entstehen kann. Die Ed. Züblin AG gehört zum Konzern der STRABAG SE. Zusammen sind wir ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen u…
    Munderkingen
    10.01.2021
  • Steinbach-Hallenberger Maler GmbH

    Bauten- und Objektbeschichter m/w/d

    Wir bieten für 2022 einen Ausbildungsplatz als Bauten- und Objektbeschichter m/w/d an. Die Tätigkeit im Überblick - Sie beschichten, be- und verkleiden und gestalten Innen- und Au…
    Steinbach-Hallenberg
    09.01.2021

    Diese Ausbildungsberufe könnten dich auch interessieren!