Ausbildung als Umweltschutztechnische/r Assistent/in

Ausbildung Umweltschutztechnische/r Assistent/in

Wie lange dauert die Ausbildung?
3 Jahre, Verkürzung auf 2 Jahre möglich

Welchen Abschluss brauchst du?
Mittlere Reife

Wann arbeitest du?
Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Umweltschutztechnische/r Assistent/in?

Erforsche deine Umwelt und beurteile Umweltgefahren um unsere Lebensräume zu retten!

Ausbildungsinhalte und Gehalt

Das lernst du im 1. Jahr:
  • Ausbildung in der chemischen, pharmazeutischen und kosmetischen Industrie
  • Erlernen von fachlichen Kompetenzen im naturwissenschaftlichen Bereich
  • Belegen von allgemeinbildende Kurse wie Deutsch, Englisch, Politik und Sport
Das lernst du im 2. Jahr:
  • Anwendung der Theorie während eines vierwöchigen Praktikums
  • Einblick in den Ablauf des Betriebs
Das lernst du im 3. Jahr:
  • Kennenlernen der Funktionen von Recycling und Kompostierung
  • Durchführen von Lärmmessungen
  • Kenntnisse über Mikroorganismen im Ökosystem
  • Grundsätze des Umweltschutzes und die Auswirkung von Umweltrecht auf unseren Alltag

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zum Umweltschutztechnische/r Assistent/in

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 2 Jahre möglich
  • Gehalt: In der Regel nicht vergütet
  • Empfohlener Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Ausbildungsorte: Industriebetriebe; Schutzämter und Forschungseinrichtungen; Pharma -und Chemieunternehmen; Unternehmen die für Wasserversorgung und/ oder Abfallwirtschaft zuständig sind
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit
  • Chancen: Weiterbildung im technischen oder kaufmännischen Bereich, Aufstiegsweiterbildung zum Umweltschutztechniker, Projektleitung oder Forschungsleiter, Studium
  • Besonderheiten: Je nach Berufsschule hast du die Chance Zusatzwissen zu erlangen um deine Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife zu bekommen

Wie sieht dein Alltag als Umweltschutztechnische/r Assistent/in aus?

Du möchtest der Umwelt etwas Gutes tun, bist bereit dich mit Problemen des Ökosystems auseinanderzusetzen und bist dir im Klaren darüber, dass Umweltschutz immer wichtiger wird? Kein Wunder also, dass Umweltschutztechnische Assistenten heutzutage benötigt werden.

Dein zukünftiger Job dreht sich rund um die Natur. Mit Hilfe von Proben und Messwerten beurteilst du, wie stark die Umwelt tatsächlich belastet ist und welche Lebensräume bedroht werden. Du bist direkt vor Ort sammelst Proben von Böden, Gewässern führst Abfall- und Luftuntersuchungen durch und wertest deine Proben anschließend im Labor aus.

Die Auswertung erfordert viel Sorgfalt und beruht auf Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens. Die angefertigten Protokolle bearbeitest du entweder selbst, oder legst sie Ingenieuren und/ oder Wissenschaftlerinnen vor.

Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt zwischen 2.000 und 3.000 Euro brutto.

Folgende Fachrichtungen gibt es: Umweltmanagement, Qualitätsmanagement, Projektarbeit, Wasserkraftanlagen, Abfallrecht, Immissionsschutzrecht, Labormanagement

Voraussetzungen für den Beruf

Du kannst Umweltschutztechnische/r Assistent/in werden, wenn du...

  • Chemie, Physik und Biologie dich nicht zum verzweifeln bringen,
  • Forschen zu deinen Hobbys zählt,
  • praktisches und analytisches Geschick hast,
  • und Nachhaltigkeit für dich das A und O ist.

Die Ausbildung zum Umweltschutztechnische/r Assistent/in kommt nicht infrage, wenn du...

  • eher der “praktische Typ” bist,
  • nicht über mehrere Stunden lernen möchtest,
  • mit Chemie, Physik und Biologie nicht viel anfangen kannst,
  • nicht gerne in der Natur bist.

Ausbildung zum Umweltschutztechnische/r Assistent/in in deiner Nähe?

Du findest den Ausbildungsberuf Umweltschutztechnische/r Assistent/in spannend? Das glauben wir dir! Schau nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Umweltschutztechnische/r Assistent/in in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Wir bieten dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze finden willst, gib einfach die Stadt in der du gerne deine Ausbildung machen willst unten in die Suchbox ein.

Hier geht es zum Ausbildungsmarkt!

Ausbildungsplätze in deiner Nähe finden

Gib einfach hier deine Stadt ein.
Entschuldigung! Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte die Seite neu laden.
Seite neu laden
Deine Ergebnisse werden aktualisiert
  • Ausbildung als Gärtner/-in (w/m/d), Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

    Wirtschaftsbetrieb Hagen

    Ausbildung als Gärtner/-in (w/m/d), Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

    Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Hagen mit über 330 Beschäftigten. Im Auftrag der Stadt Hagen erstellen und unterhalten wir di…
    Hagen
    15.01.2021
  • Auszubildende / Auszubildenden (w/m/d) für den Beruf Forstwirtin / Forstwirt

    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

    Auszubildende / Auszubildenden (w/m/d) für den Beruf Forstwirtin / Forstwirt

    Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) - Anstalt des öffent­lichen Rechts - ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Woh…
    Troisdorf
    13.01.2021
  • Staatsweingut Meersburg Landesamt für Besoldung

    Ausbildung 2021

    Das Staatsweingut bewirtschaftet 60 ha Rebflächen von voll mechanisierbaren Weinberglagen bis zur Bewirtschaftung von Kleinterrassen. Wir bieten ab Herbst 2021 einen Ausbildungspl…
    Meersburg
    22.01.2021

    Diese Ausbildungsberufe könnten dich auch interessieren!