Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://www.meinestadt.de/messingen/immobilien/wg-zimmer?
Ein passendes WG-Zimmer finden

Auf der Suche nach einem WG Zimmer in Messingen? Oder möchtest du doch lieber einen neuen Mitbewohner und suchst deshalb eine neue Wohngemeinschaft in deiner Nähe? Auf meinestadt.de kannst du auf Wohnungssuche gehen – dabei stehen dir aktuell 1 Wohngemeinschaften mit freien Zimmern in Messingen und 20 km Umgebung zur Auswahl. Meist sind es angehende Studenten, die in einer großen Stadt den aktuellen Wohnungsmarkt durchforsten, doch auch kleinere Städte können von einer kleinen Gemeinschaft profitieren. Dadurch verkleinert sich z. B. die Miete je Monat für alle beteiligten und man kann sich auch größere Wohnungen mit einem Balkon leisten, die sogar noch provisionsfrei sein können. Gesucht werden nicht nur Wohnungen, sondern auch potenzielle Nachmieter.

Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
0 Treffer
Deine Ergebnisse werden aktualisiert
Deine Ergebnisse werden aktualisiert

Immobilien-Zusatzservices

Umzug in die WG planen

Passende Prospekte in Messingen

Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
0 Treffer

WG gesucht...?

Du ziehst zu Hause aus und suchst ein Zimmer in deiner Stadt? Oder du bist Student und hast den Absprung in eine fremde Stadt geschafft, um dort zu studieren, kannst dir aber keine eigene Wohnung leisten? Dann ist vielleicht eine WG die rettenden Idee. Aktuell gibt es 1 Wohngemeinschaften mit einem freien Zimmer oder mehr in Messingen und 20 km Umgebung. Die Chancen stehen also nicht schlecht, eine passende WG zu finden.

Verschiedene Arten von WGs

Eine gängige Wohngemeinschaft stellt man sich schon gerne mal als unordentliche und unaufgeräumte Gruppe von Studenten vor, die eine weitläufige Unterkunft mit vielen Zimmern, einer Küche für geselliges Beisammensein und einem Bad für alle bewohnen. In der Praxis ist jede vierte Wohngemeinschaft in Deutschland eine reine Studenten-WG. Und wenngleich diese erst einmal in den Citys und Universitätsstädten immer noch am häufigsten zu finden sind, gibt es noch andere Konzepte: Erwerbstätige interessieren sich zunehmend für das Zusammenwohnen, denn Pendler, die sowieso nicht oft daheim sind, möchten in Wohnungen mit hoher Miete deshalb nicht alleine auf den Kosten sitzen bleiben. Kreative Köpfe genießen den Trubel und den Austausch mit Gleichgesinnten, andere suchen wiederum einfach die Mischung aus individuellem Leben und lockerer Gemeinschaft.

Auch im Alter finden sich immer mehr Menschen, die Wohngemeinschaften miteinander eingehen. Hier hat in der Regel Priorität, dass man besonders im Alter einander beistehen kann und die Gefahr von Vereinsamung und Altersarmut nachlässt. Vor dem Hintergrund der rasanten Altersentwicklung in Deutschland und der damit einhergehenden Zunahme älterer Menschen, sind solche Wohngemeinschaften in Zukunft nichts Besonderes mehr. Immer erfolgreicher sind daher auch Mehrgenerationenhäuser, in denen, wie der Name schon sagt, mehrere Generationen in WGs leben und einander beistehen.

Darauf solltest du bei der WG-Suche achten

Studenten, Berufstätige, Senioren, die unterschiedlichsten Menschen suchen nach einem WG-Zimmer. Allerdings ist es bei der Wohnungssuche gar nicht so einfach, ein passendes Zimmer mit bezahlbarer Miete in einer Wohngemeinschaft zu finden. Du und die Mitbewohner sollten auf einer Wellenlänge sein, bevor sie dir ein Zimmer vermieten. Der Wohnungsmarkt ist umkämpft und vor allem in einer großen Stadt sind Wohnungen Mangelware. So kann z.B. die Suche nach einem Zimmer in einer beliebten Universitätsstadt wie München oder Konstanz für Studenten zu einer ernüchternden Erfahrung werden. Daher solltest du davon ausgehen, dass die Suche nach einer WG in Messingen unter Umständen nicht sofort erfolgreich sein wird.

Sichte das Profil der Angebote auch danach, ob sie zu deinen Plänen und deiner Lebenssituation passen. Benötigst du einfach nur einen Platz zum Übernachten für ein Semester, ist ein Zimmer zur Zwischenmiete ideal. Wird jedoch ein dauerhafter Nachmieter gesucht, macht es keinen Sinn, dich zu bewerben, wenn du nur nach einer Zwischenlösung suchst. Ggf. gibt es in der WG einen Hauptmieter, über den die Mitbewohner stellvertretend ihre offiziellen Angelegenheiten regeln lassen. Solche Aufgaben sind nichts für jemanden, der von Vornherein nur für kurze Zeit einzieht. Viele WG-Zimmer werden zur Jahresumstellung oder zum Semesterende frei. Dann musst du bei der WG-Suche schnell sein! Wie groß deine Wohnfläche sein soll, hängt von deinen Bedürfnissen ab. Viele Wohnungen sind in dieser Hinsicht aber etwas eingeschränkt. Wenn du kein Problem damit hast, auf wenigen qm unterzukommen, macht das die Zimmersuche etwas einfacher. Vielleicht ist es aber doch anders und du möchtest lieber selbst ein großes Zimmer haben? Bei der Wohnungssuche geht es vielen in erster Linie um die Lage, ebenso ist die Zeit von Bedeutung, die man benötigt, um von der Wohnung zu bestimmten Orten zu gelangen. Auch wenn du dir schon genau überlegt hast, was du möchtest, solltest du trotzdem angrenzende Stadtteile in deine Suche mit einbeziehen.

Warst du irgendwann erfolgreich auf der Suche nach einer WG, mit der du dich anfreunden könntest und hast einen Besichtigungstermin, gibt es einiges zu beachten. Gerade bei WGs ist es wichtig, sich ein Bild aller Mitbewohner zu machen. Werden dort neue Mitglieder gesucht, sind idealerweise alle Bewohner versammelt, um dich kennenzulernen, wenn du vorbei kommst. Wenn nicht, könnte das ein Anhaltspunkt dafür sein, dass der Haussegen schief hängt. Lass dich auf ein lockeres Gespräch ein und sei offen für alle Fragen, scheue dich aber auch nicht, selbst viele Fragen zu stellen und gehe dabei auf die Angaben in der Anzeige ein.

Welche Fragen sollte man bei der Besichtigung der WG stellen?

Schreibe dir schon vor der Kontaktanfrage alle wichtigen Fragen auf, zu dem Zweck, dass du auch nichts vergisst:

  • Wie hoch sind Mietpreis, bestehend aus Kaltmiete, Nebenkosten, Strom und Heizkosten im Monat und wie werden sie unter den Mitbewohnern aufgeteilt?
  • Lass dir auch weitere Details über die Internetverbindung und andere laufende Kosten geben, so kannst du entscheiden, ob die Wohnung nicht zu teuer für dich ist.
  • Werden regelmäßig Partys gefeiert oder geht es in der WG eher ruhig zu? Wo kannst du kochen und waschen?
  • Wollen morgens alle auf zur selben Zeit das Badezimmer nutzen?
  • Hat die Wohnung einen Balkon? Kannst du den Garten oder die Terrasse kostenlos mitbenutzen?
  • Wenn dich ein Freund oder eine Freundin besuchen möchte, ist das dann jederzeit möglich, oder gibt es “Ruhezeiten”?
  • Welche Erholungsmöglichkeiten kannst du im Umkreis finden?

Wenn eine WG für dich in Frage kommt, solltest du dir auch eine größere Fläche rund um die WG ansehen und abwägen wie groß das Angebot an Supermärkten, Cafés, Kneipen & Bars ist. Sollte die Wohnung in einer ruhigen Straße liegen, mache dir ebenfalls Gedanken über öffentliche Verkehrsmittel und wie schnell diese zu erreichen sind. Nimm dir Zeit, dir alle wichtigen Fragen zu überlegen. Lass deine zukünftigen Mitbewohner wissen, dass du Interesse am Zusammenleben hast: Rufe sie nach der Besichtigung an, das macht einen guten Eindruck und ruft dich ins Gedächtnis.
Wenn du das Zimmer in der WG tatsächlich bekommen hast, mache auch hier sofort einen guten Eindruck und bringe etwas in die Gemeinschaft mit, z.B. eine Kaffeemaschine. Mit einer Einzugsparty hast du deine neuen Mitbewohner bestimmt endgültig auf deiner Seite, vielleicht helfen sie dir vorher sogar beim Umzug.


Weitere beliebte Immobilien-Themen in Messingen


nach oben