Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://www.meinestadt.de/bad-schwartau/immobilien/wg-zimmer?
Ein passendes WG-Zimmer finden

Auf der Suche nach einem WG Zimmer in Bad Schwartau? Oder möchtest du doch lieber einen neuen Mitbewohner und suchst deshalb eine neue Wohngemeinschaft in deiner Nähe? Auf meinestadt.de kannst du auf Wohnungssuche gehen – dabei stehen dir aktuell 2 Wohngemeinschaften mit freien Zimmern in Bad Schwartau und 20 km Umgebung zur Auswahl. Meist sind es angehende Studenten, die in einer großen Stadt den aktuellen Wohnungsmarkt durchforsten, doch auch kleinere Städte können von einer kleinen Gemeinschaft profitieren. Dadurch verkleinert sich z. B. die Miete je Monat für alle beteiligten und man kann sich auch größere Wohnungen mit einem Balkon leisten, die sogar noch provisionsfrei sein können. Gesucht werden nicht nur Wohnungen, sondern auch potenzielle Nachmieter.

Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
0 Treffer
Deine Ergebnisse werden aktualisiert
Deine Ergebnisse werden aktualisiert
Leider ist bei deiner Suche etwas schief gegangen, bitte lade die Seite neu.
Sollte es nach dem Neuladen nicht funktionieren, klicke bitte auf den Button rechts.
Zu den Ergebnissen

Immobilien-Zusatzservices

Umzug in die WG planen

WG gesucht...?

Du ziehst zu Hause aus und suchst ein Zimmer in deiner Stadt? Oder du bist Student [synlist] [s]und hast einen Studienplatz in einer anderen Stadt bekommen,[/s] [s]und trittst dein Studium in einer anderen Stadt an,[/s] [s]und ziehst zum Studieren in eine neue Stadt,[/s] [s]und hast den Absprung in eine fremde Stadt geschafft, um dort zu studieren,[/s] [s]und bist bereit, in einer neuen Stadt mit dem Studium durchzustarten,[/s] [s]und wirst in Bad Schwartau oder einer anderen Stadt anfangen zu studieren,[/s] [s]und möchtest in eine andere Stadt ziehen, um mit dem Studium zu beginnen,[/s] [s]und kannst es kaum erwarten, zum Studieren deine eigene Bude in der Stadt zu beziehen,[/s] [s]und brennst darauf, in einer anderen Stadt durchzustarten,[/s] [s]und willst versuchen, in einer fremden Stadt auf eigenen Beinen zu stehen,[/s] [/synlist] kannst dir aber keine eigene Wohnung leisten? Dann ist vielleicht eine WG [synlist] [s]das Richtige für dich.[/s] [s]die Lösung.[/s] [s]der Ausweg aus der Misere.[/s] [s]die rettenden Idee.[/s] [s]genau das, was du brauchst.[/s] [s]das Licht am Ende des Tunnels.[/s] [s]die helfende Hand in misslicher Lage.[/s] [s]gar keine so schlechte Idee.[/s] [s]etwas, das dir entsprechen könnte.[/s] [s]die heimliche Erfüllung deiner Wünsche.[/s] [/synlist] Aktuell gibt es 2 Wohngemeinschaften mit einem freien Zimmer oder mehr in Bad Schwartau und 20 km Umgebung. [synlist] [s]Bestimmt ist auch die richtige WG für dich dabei.[/s] [s]Sicher findest du darunter eine passende WG für dich.[/s] [s]Mit etwas Glück bist du also vielleicht bald Mitglied in einer WG in deiner Nähe.[/s] [s]Die Chancen stehen also nicht schlecht, eine passende WG zu finden.[/s] [s]Die richtige WG könnte also in greifbarer Nähe sein.[/s] [s]Deine Traum-WG ist also vielleicht zum Greifen nah.[/s] [s]Also sind die Chancen nicht schlecht, eine geeignete WG zu finden.[/s] [s]Gar keine schlechte Auswahl für die passende WG.[/s] [s]Sieh dich um und finde jetzt deine WG.[/s] [s]Auch du kannst schnell eine WG finden, in der du dich wohl fühlst.[/s] [/synlist]
[if Bad Schwartau == Berlin] Berlin bietet allein aufgrund seiner großen Fläche eine Fülle an Angeboten für WG-Zimmer. Jeder Stadtteil ist allerdings eine eigene kleine Welt für sich, und man sollte sich gut überlegen, welches Flair zu einem passt. Schöneberg zum Beispiel ist vielseitig, zentral und bietet viele Ausgehmöglichkeiten. Weißensee hingegen ist unscheinbar, liebenswert und kleinstädtisch. In Reinickendorf sammeln sich die Gegensätze: Ruhe im Tegeler Forst gegen Lärmbelästigung durch den Flughafen Tegel, Stadtvillen gegen Hochhaussiedlung. Kreuzberg liegt mitten in Berlin und zeigt sich mit über 180 Nationalitäten multikulturell. In Neukölln findet man noch schöne und erschwingliche Altbauten, allerdings oft sanierungsbedürftig. Die Königliche Residenzstadt Charlottenburg ist ein Vorzeigestück der Stadt. Das ehemalige Arbeiterviertel Friedrichshain hat sich längst zu einem Szene-Stadtteil entwickelt. Hohenschönhausen im Bezirk Lichtenberg ist ein junger Stadtteil, geprägt von Bauten der 70er und 80er Jahre. Der schmale Stadtteil Treptow beherbergt unter Anderem die Skulptur „Molecule Man“, die vor den Treptowers in der Spree steht. Der Prenzlauer Berg lockt vor allem junge Leute, vornehmlich Studenten und Künstler, an. Die Keimzelle der Altstadt Spandau, der Kolk, ist älter als Berlin, worauf die Spandauer sehr stolz sind. Im gehobenen Stadtteil Steglitz wohnt man ruhig, mit Grünanlagen und Kultur. Stilvolle Häuser und viel Grün zeichnen Pankow aus. Im Stadtteil Wedding gibt es Wohnungsleerstand und günstige Mieten, leider gilt es aber auch als sozial benachteiligter Stadtteil. Berlin Mitte beherbergt als Ursprung Berlins einen Großteil der Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten. Der Stadtteil Wilmersdorf besteht fast zur Hälfte aus dem Forst Grunewald und ist damit einer der grünsten Stadtteile Berlins. [/if] [if Bad Schwartau == München] München ist von je her attraktiv für Wohnungssuchende, auch in Sachen WG. Der gehobene Lebensstil, die Biergärten und die Nähe zu den Alpen machen nur einen Teil des Charmes der Landeshauptstadt Bayerns aus. Die Stadtteile Münchens bieten jeder für sich eine eigene kleine Welt. Schwabing zum Beispiel steht für ruhige und laue Abende im Englischen Garten. Haidhausen schafft den Spagat zwischen ruhigem Wohnviertel und Amüsierviertel. In Laim mit der Villenkolonie Schlosspark Laim lässt es sich gut leben. Die Ludwigsvorstadt zeigt sich vielfältig: Hauptbahnhof, Wiesn, Klein-Istanbul, das Klinikviertel, Ruhmeshalle an der Theresienwiese. Kultur und Architektur sind im Stadtteil Maxvorstadt mehr als nennenswert. Sendling prägt die Stadt mit dem Flaucher und der Großmarkthalle. Eines der am dichtesten besiedelten Stadtviertel in München ist die Schwanthalerhöhe, auch Westend genannt. Untermenzing ist als Wohngebiet sehr beliebt wegen seiner vielen Grünflächen und der idyllischen Atmosphäre. In Milbertshofen fanden 1972 die Olympischen Spiele statt und haben das Stadtbild nachhaltig geprägt. Obergiesing und Untergiesing waren früher ein gemeinsames Arbeiterviertel. Im erholsamen Thalkirchen machen Touristen und Einheimische gleichermaßen gerne Isar-Floßfahrten. Das Viertel Isarvorstadt rund um den Gärtnerplatz ist bekannt für seine Kneipen und Lokale. In Feldmoching zeigt sich dagegen eher das bayrisch-dörfliche Landleben. Obermenzing und Untermenzing sind beide attraktive Wohngegenden mit schönen historischen Ortskernen. Gleiches gilt für den Stadtteil Aubing. Harlaching kommt vornehm und ruhig daher. Allach hingegen ist sowohl dörflich als auch industriell. In Trudering findet sich die größte zusammenhängende Waldfläche Münchens. Freimann ist vor allem durch die Allianz Arena bekannt. Perlach beinhaltet eigentlich drei separate Stadtteile, die alle ein beliebtes Wohnquartier abgeben. Das Lehel ist ein sehenswerter Stadtteil mit dem Englischen Garten und prachtvollen Straßen. Der Stadtteil Nymphenburg beherbergt das gleichnamige Schloss sowie zahlreiche Parks und Grünflächen. [/if] [if Bad Schwartau == Wesel] Wesel gibt schon durch seine idyllische Lage an der Ruhr einen guten Standort für eine WG ab und bietet mit einem dichten Verkehrsnetz ähnlich wie bei Rhein oder Sieg schnelle Erreichbarkeit der Peripherie. Die Stadt am Niederrhein liegt verkehrsgünstig für Pendler, die z.B. in den Kreis Rheinberg oder nach Vörde, Kamp Lintfort, Dinslaken, Oberhausen oder Duisburg reisen. In den lokalen Zeitungen und Zeitschriften wie den Ruhrnachrichten werden regelmäßig freie WG-Zimmer und andere Immobilienarten inseriert. Im Immobilienmarkt von meinestadt.de kannst du direkt online nach deiner Traum-WG suchen. [/if] [if Bad Schwartau == Dormagen] Dormagen im Kreis Neuss liegt am Rhein und bietet mit seiner Nähe zu vielen großen Städten einen guten Standort für eine WG. Köln und Düsseldorf sind in nicht mal 20 Minuten zu erreichen, Krefeld, Mönchengladbach, Hilden oder Bonn sind immer noch in absehbarer Zeit erreicht. Sowohl nach Noden als auch nach Süden ist Dormagen gut an den Fernverkehr angebunden und bietet für Fernpendler einen perfekten Ausgangspunkt Richtung Sieg oder Ruhr. In der Näheren Umgebung liegen Meerbusch, Langenfeld oder Chorweiler, um nur einige beliebte Wohngegenden in der Nähe zu nennen. Einer der beliebtesten Stadtteile in Dormagen ist Stürzelberg. [/if] [if Bad Schwartau == Alsfeld] Alsfeld im mittelhessischen Vogelsbergkreis ist für eine WG gut geeignet. Der staatlich anerkannte Erholungsort lockt mit lohnenswerten Zielen in der näheren Umgebung. Dazu zählen unter Anderem Marburg, Fulda, Gießen, die Schwalm (eine naturräumliche Landschaft innerhalb der Westhessischen Senke), der Hochtaunuskreis oder Hochwaldhausen in der Gemeinde Grebenhain. Der Kreis Vogelsberg selbst erschließt mit der Bundesautobahn 5 (Frankfurt–Bad Hersfeld) das Kreisgebiet über die Anschlussstellen Homberg (Ohm) sowie Alsfeld West und Alsfeld Ost für den Autobahnverkehr. [/if] [if Bad Schwartau == Monschau] Monschau in der Städteregion Aachen besticht durch sein idyllisches, mittelalterliches Zentrum voller Fachwerkhäuser, zum Beispiel im alten Stadtteil Kalterherberg. Eine WG fände sich hier in wunderbarer Lage mit touristischem Elan. In unmittelbarer Nähe lädt der Nationalpark Eifel zum Wandern in den Hügeln ein. Belgien liegt direkt um die Ecke und Brüssel ist nur etwa eine Stunde entfernt. [/if]

Verschiedene Arten von WGs

Eine klassische Wohngemeinschaft stellt man sich manchmal als bunt zusammengewürfelten Haufen von Studenten vor, die eine geräumige Wohnung mit vielen Zimmern, Gemeinschaftsbad und großer Küche bewohnen. Tatsächlich ist jede vierte Wohngemeinschaft in Deutschland eine reine Studenten-WG. Und obwohl diese besonders in Metropolen und Universitätsstädten immer noch am häufigsten zu finden sind, gibt es noch andere Konzepte: Auch für Berufstätige wird das gemeinsame Wohnen immer attraktiver, denn Pendler, die nur wenig Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, möchten keine hohen Preise für ganze Wohnungen zahlen. Kreative Köpfe genießen den Trubel und den Austausch mit Gleichgesinnten, andere suchen wiederum einfach die Mischung aus individuellem Leben und lockerer Gemeinschaft.

Übrigens steigt auch die Zahl der Wohngemeinschaften unter Senioren immer mehr an. Hier steht meistens im Vordergrund, dass man sich im Alter gegenseitig unter die Arme greift und die Gefahr von Vereinsamung und Altersarmut gesenkt wird. Bedenkt man, dass die Zahl der Senioren verglichen mit jüngeren Generationen wesentlich stärker zunimmt, sind solche Wohngemeinschaften bald keine Besonderheit mehr. Immer beliebter sind daher auch Mehrgenerationenhäuser, in denen, wie der Name schon sagt, mehrere Generationen in WGs leben und sich gegenseitig unter die Arme greifen.

Darauf solltest du bei der WG-Suche achten

Studenten, Berufstätige, Senioren, es gibt also für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen auch die unterschiedlichsten Gründe für den Einzug in eine WG. Allerdings ist es bei der Wohnungssuche gar nicht so einfach, ein passendes Zimmer mit bezahlbarer Miete in einer Wohngemeinschaft zu finden. Deren Mitbewohner sollten dir nach Möglichkeit auch sympathisch sein, bevor sie dir ein Zimmer vermieten. Der Wohnungsmarkt ist umkämpft und vor allem in einer großen Stadt sind Wohnungen Mangelware. So kann z.B. die Suche nach einem Zimmer in einer beliebten Universitätsstadt wie München oder Konstanz für Studenten schnell frustrierend werden. Es kann also durchaus sein, dass du auch in Bad Schwartau nicht sofort deine Traum-WG findest.

Sichte das Profil der Angebote auch danach, ob sie zu deinen Plänen und deiner Lebenssituation passen. Wenn du z.B. nur übergangsweise unterkommen musst, ist ein Zimmer zur Zwischenmiete ideal. Wird jedoch ein dauerhafter Nachmieter gesucht, solltest du auch bereit sein, dich für längere Zeit einzurichten. Ggf. gibt es in der WG einen Hauptmieter, über den die meisten administrativen und behördlichen Angelegenheiten laufen. So eine Position solltest du nicht annehmen, wenn du ohnehin bald wieder ausziehst. Viele WG-Zimmer werden zur Jahresumstellung oder zum Semesterende frei. Diese Termine solltest du rechtzeitig ins Auge fassen. Nicht ganz unwichtig sind auch die Raumaufteilung und deine persönliche Wohnfläche. Vielleicht reicht dir ein Zimmer mit 12 qm, wenn es dafür große Gemeinschaftsräume wie eine Wohnküche gibt? Oder hast du lieber mehr Platz für dich allein? Für viele am wichtigsten ist natürlich die Lage der Wohnung, ebenso wie die Nähe zur Arbeit, zur Uni oder in die Innenstadt. Auch wenn du hier genaue Vorstellungen hast, solltest du trotzdem angrenzende Stadtteile in deine Suche mit einbeziehen.

Hast du schließlich doch eine WG gefunden, die dir zusagt und wirst zu einer Besichtigung eingeladen, gibt es einiges zu beachten. Gerade bei WGs ist es wichtig, sich ein Bild aller Mitbewohner zu machen. Werden dort neue Mitglieder gesucht, sind idealerweise schon beim Gespräch alle Bewohner anwesend. Wenn nicht, könnte das ein Anhaltspunkt dafür sein, dass der Haussegen schief hängt. Lass dich auf ein lockeres Gespräch ein und sei offen für alle Fragen, scheue dich aber auch nicht, selbst viele Fragen zu stellen und gehe dabei auf die Angaben in der Anzeige ein.

Welche Fragen sollte man bei der Besichtigung der WG stellen?

Schreibe dir schon vor der Kontaktanfrage alle wichtigen Fragen auf, zu dem Zweck, dass du auch nichts vergisst:

  • Wie hoch sind Mietpreis, bestehend aus Kaltmiete, Nebenkosten, Strom und Heizkosten im Monat und wie werden sie unter den Mitbewohnern aufgeteilt?
  • Lass dir auch weitere Details über die Internetverbindung und andere laufende Kosten geben, um selbst einschätzen zu können, ob Du dir das Zimmer überhaupt leisten kannst.
  • Werden regelmäßig Partys gefeiert oder geht es in der WG eher ruhig zu? Wo kannst du kochen und waschen?
  • Wie werden die Badezimmerzeiten eingeteilt?
  • Hat die Wohnung einen Balkon? Kannst du den Garten oder die Terrasse kostenlos mitbenutzen?
  • Wie sieht es mit Besuchern aus, kannst du deinen Freund oder deine Freundin, deine Bekannten und Familie problemlos zu dir einladen?
  • Welche Einrichtungen gibt es im näheren Umkreis?

Bei einer potenziellen WG solltest du dir auch die nähere Umgebung anschauen und abwägen wie groß das Angebot an Supermärkten, Cafés, Kneipen & Bars ist. Sollte die Wohnung in einer ruhigen Straße liegen, mache dir ebenfalls Gedanken über öffentliche Verkehrsmittel und wie schnell diese zu erreichen sind. Nimm dir Zeit, dir alle wichtigen Fragen zu überlegen. Lass deine zukünftigen Mitbewohner wissen, dass du Interesse am Zusammenleben hast: Rufe sie nach der Besichtigung an, das macht einen guten Eindruck und ruft dich ins Gedächtnis.
Wenn du das Zimmer in der WG tatsächlich bekommen hast, mache auch hier sofort einen guten Eindruck und bringe etwas in die Gemeinschaft mit, z.B. eine Kaffeemaschine. Mit einer Einzugsparty hast du deine neuen Mitbewohner bestimmt endgültig auf deiner Seite, vielleicht helfen sie dir vorher sogar beim Umzug.


Weitere beliebte Immobilien-Themen in Bad Schwartau


nach oben