Wohnung oder Haus inserieren: Tipps für ein gutes Exposé

So überzeugst du Suchende: Schritt für Schritt

Um die passenden Interessent:innen zu finden ist es wichtig, ein aussagekräftiges und vollständiges Inserat zu erstellen. Wie das geht und worauf du achten solltest, möchten wir dir auf dieser Seite zeigen. Folge der Schritt für Schritt Anleitung und inseriere ein erfolgreiches Exposé für eine Wohnung oder ein Haus bei meinestadt.de.


Piktogramm: Kategorie auswählen

Kategorie auswählen

Bei meinestadt.de hast du die Möglichkeit, Wohnungen oder Häuser zu verkaufen, zu vermieten oder auf Zeit zu vermieten. Wähle im ersten Schritt das jeweils Zutreffende aus. Je nach gewählter Kategorie erscheint deine Immobilienanzeige später in den passenden Listen und Filtern.

Du suchst Tipps für weitere Immobilientypen? Klicke hier.
Piktogramm: Basisdaten

Basisdaten & Kosten angeben

Skizziere die grundlegenden Daten deiner Immobilie. Nicht alle Daten sind Pflichtangaben. Es ist jedoch empfehlenswert, möglichst genaue und vollständige Angaben zu machen. Umso besser können Interessent:innen abschätzen, ob es sich um eine passende Immobilie nach ihren Erwartungen handelt.

Was spricht dafür die Adresse zu veröffentlichen?
Für viele Wohnungssuchende ist die Lage der Immobilie entscheidend. Sie halten Ausschau nach einem bestimmten Stadtteil oder der Straße selbst. Diese Angabe kann deinem Exposé wichtige Pluspunkte geben. Wenn du keine Adresse angibst, können Interessent:innen deine Immobilie über die Umkreissuche möglicherweise nicht finden.
Mit einer Adresse werden sich also voraussichtlich mehr potentielle Mieter:innen oder Käufer:innen bei dir melden.

Was ist um dich herum?

Interessent:innen möchten genau wissen, wie nah es z.B. zur nächsten Haltestelle ist, ob sich in unmittelbarer Nachbarschaft eine Schule befindet oder wie weit sie zur nächsten Einkaufsmöglichkeit laufen müssten.

Wenn du die genaue Adresse nicht ins Exposé schreiben möchtest, beachte, dass im Beschreibungstext detaillierte Angaben zu diesen Dingen enthalten sein müssen. Ggf. musst du auch damit rechnen, dass Interessent:innen wieder absagen, nachdem sie die Adresse erfahren haben.

Piktogramm: Bilder hochladen

Bilder hochladen

Lade Fotos und Dokumente (z.B. Grundrisse) deiner Immobilie hoch. Je mehr aussagekräftige Bilder desto besser.

Deine Checkliste für tolle Fotos

Allgemeines

  • Fotografiere möglichst am Tag und bei guten Lichtverhältnissen.
  • Achte auf eine gute Qualität und hohe Auflösung der Fotos.
  • Denke an den Datenschutz und vermeide Aufnahmen mit anderen Menschen.
  • Dokumente wie ein Grundriss sind für die Suchenden interessant.
  • Für eine gemütliche Atmosphäre platziere ausgewählte, nicht zu private Einrichtungsgegenstände.

Objekt & Außenbereich

  • Achte darauf, dass die Räume aufgeräumt und sauber sind.
  • Fotografiere Glanzlichter wie Garten oder Terrasse.
Piktogramm: Objektdetails

Objektdetails hinzufügen

Beschreibe die Details der Wohnung bzw. des Hauses um potenziellen Käufer:innen oder Mieter:innen einen genaueren Einblick zu geben.

Die Angaben in den Details sind sehr wichtig, da Wohnungssuchende hier die Möglichkeit haben, nach bestimmten Merkmalen zu filtern. Wenn deine Immobilie also in den passenden Suchergebnissen erscheinen soll, trage alle Infos möglichst vollständig und natürlich wahrheitsgemäß ein.

Folgende Infos solltest du angeben:

  • Wohnungstyp oder Haustyp (z.B. Etagenwohnung, Maisonette, Altbau, Reihenhaus, Bungalow etc.)
  • Qualität der Ausstattung (Einfach, Normal, Gehoben, Luxus)
  • Zustand der Immobilie (Erstbezug, Saniert, Gepflegt, Renovierungsbedürftig etc.)
  • Etage der Wohnung oder bzw. Anzahl Stockwerke des Hauses
  • Baujahr
  • Letzte Modernisierung
  • Verfügbarkeit
  • Bei einer Vermietung: Mindestmietdauer & maximale Mietdauer
  • Bei einem Verkauf: Ist die Wohnung oder das Haus aktuell vermietet?
Piktogramm: Ausstattung und Merkmale auswählen

Ausstattung und Merkmale beschreiben

Wähle verschiedene Ausstattungsmerkmale, die zu deiner Immobilie gehören, z.B.:

  • Balkon/ Terrasse
  • Barrierefreier Zugang bzw. Aufzug
  • Ausstattung des Badezimmers z.B. Wanne, Gäste-WC
  • Wintergarten
  • Abstellraum
  • Keller
  • Garagen oder Stellplätze
  • Möblierung (unmöbliert, teil- oder vollmöbliert)
  • Bei einer Vermietung: Haustiere erlaubt (ja/ nein/ nach Vereinbarung)
Piktogramm: Energiedaten

Energiedaten angeben

Durch die Energiedaten zeigst du den Interessent:innen welche Verbräuche und Energiekosten sie erwarten.

  • Wesentlicher Energieträger (z.B. Gas, Fernwärme, Öl, Elektro, Erdwärme)
  • Heizungsart (z.B. Zentralheizung, Fußbodenheizung)
  • Energietyp (z.B. Niedrigenergie)
  • Energieausweis
Piktogramm: Titel und Beschreibung

Titel & Beschreibung

Wähle einen attraktiven Titel für deine Anzeige und beschreibe ausführlich deine Immobilie. Überlege zuerst, was das Besondere an deiner Immobilie ist. Gibt es z.B. einen großen Garten, ist sie frisch renoviert oder hat sie eine ausgezeichnete Lage? Schreibe genau diese Punkte direkt in den Titel des Exposés.

So sieht ein attraktiver Titel aus

  • So nicht: “Schöne Wohnung zu vermieten”
  • Sondern so: “Möblierte 2-Zimmer-Wohnung in ruhiger Grünlage mit Sonnenbalkon in Köln-Riehl”

Der Beschreibungstext

Der Text sollte möglichst ausführlich sein und genau die in der Überschrift erwähnten Vorzüge aufgreifen. Auch die oben angegebenen Daten zu Objektdetails und Ausstattung kannst du noch einmal hervorheben und näher beschreiben.
Diese Fragen solltest du beantworten:

Allgemeines

  • Um was für ein Gebäude handelt es sich (Bauweise, Zustand, Anzahl der Stockwerke, Mehrfamilienhaus etc.)
  • Wie ist der Zugang zur Wohnung/ zum Haus (Treppe, Fahrstuhl)? Ist sie barrierefrei?
  • Wie ist die Wohnung/ das Haus geschnitten/aufgeteilt? Liegt z.B. das Schlafzimmer zum Innenhof? Gibt es ein Durchgangszimmer?
  • Für wen ist die Wohnung/ das Haus gut geeignet? (z.B. Wohngemeinschaften, Familien, Studierende, Senior:innen…)

Ausstattung

  • Wie ist die Ausstattung der einzelnen Räume? (z.B. Einbauküche, Badewanne, Bad mit/ohne Fenster, Bodenbeläge, Fußbodenheizung)
  • Gibt es besondere Räume oder Gemeinschaftsräume? (z.B. Balkon/Terrasse, Keller, Dachboden, Waschküche, Abstellraum, Tiefgarage)
  • Gibt es einen Garten oder sonstigen Außenbereich, der (mit)genutzt werden kann?

Lage

  • Wie ist die unmittelbare Umgebung der Wohnung/des Hauses? (Nachbarschaft, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen/Kindergärten, Grünflächen…)
  • Ist die Wohnung/ das Haus ruhig gelegen oder mitten im Geschehen? Liegt sie in einer verkehrsberuhigten Zone oder an einer Hauptstraße?
  • Wie ist die Verkehrsanbindung? (z.B. Haltestellen, Bahnhof, Autobahn, Parkmöglichkeiten)

Sonstiges (optional)

  • Sollen Teile der Einrichtung übernommen werden? Zu welchem Preis?
  • Welche Unterlagen brauchst du von Interessent:innen?
  • Sind Haustiere erlaubt?
  • Wann können Besichtigungen stattfinden?
  • Nur beim Verkauf: Ist die Wohnung oder das Haus aktuell vermietet? Wenn ja, handelt es sich um einen unbefristeten oder einen befristeten Mietvertrag (bei Befristung Enddatum angeben)? Gibt es außerdem relevante Vertragsdetails?

Tonfall und Schreibstil

Schreibe nicht zu sachlich, aber auch nicht zu blumig: Wohnungssuchende möchten einen Eindruck davon erhalten, ob sie sich in dieser Wohnung oder diesem Haus wohlfühlen würden. Ein freundlicher, einladender Ton ist daher angebracht. Übertreibe es aber nicht. Eine allzu paradiesische Wortwahl wirkt eher abschreckend.

Ehrlichkeit

Natürlich sollten alle Angaben der Wahrheit entsprechen. Hat die Wohnung/ das Haus bestimmte Mängel, solltest du auch diese mit aufführen, um späteren Ärger zu vermeiden und dir und den Suchenden Zeit zu sparen.

Piktogramm: Kontaktoptionen

Kontaktoptionen wählen

Du hast die Wahl zwischen mehr Privatsphäre oder einer besseren Erreichbarkeit. Entscheide, ob du die Kontaktaufnahme ausschließlich per Formular oder auch per Telefon wünschst.

Piktogramm: Anzeige veröffentlichen

Fertig? Anzeige veröffentlichen!

Veröffentliche kostenlos deine Anzeige, diese wird von unserer Redaktion geprüft und geht anschließend direkt online.

Warum soll ich bei meinestadt.de inserieren?

Du suchst passende Käufer:innen oder Mieter:innen für deine Immobilie? Auf meinestadt.de erreichst du sie.
  • Kostenlose Inserate
  • Leichte Bedienung: In 9 einfachen Schritten durch den Prozess
  • Hohe Reichweite: 14,3 Millionen Besucher monatlich auf meinestadt.de
  • Richtige Zielgruppe: 4,4 Millionen potenzielle Interessent:innen pro Monat im Immobilienmarkt von meinestadt.de
  • Unbegrenzte Laufzeit: Standardlaufzeit 30 Tage - beliebig oft verlängerbar

Tipps für weitere Immobilienkategorien

Je nach Immobilientyp sind verschiedene Angaben im Exposé besonders wichtig. Wie du Schritt für Schritt ein überzeugendes Inserat für Garagen, Grundstücke und Gewerbeimmobilien erstellst, erfährst du in unseren Ratgebern.

Unsere Immobilienkategorien

Vermieten Verkaufen Vermieten auf Zeit
Wohnung
Wohnung vermieten
Wohnung verkaufen
Wohnung auf Zeit vermieten
Haus
Haus vermieten
Haus verkaufen
Haus auf Zeit vermieten
Grundstück
Grundstück verpachten
Grundstück verkaufen
-
Garage/Stellplatz
Garage/Stellplatz vermieten
Garage/Stellplatz verkaufen
-
Büro/Praxis
Büro/Praxis vermieten
Büro/Praxis verkaufen
-
Halle/Industriefläche
Halle/Industriefläche vermieten
Halle/Industriefläche verkaufen
-
Einzelhandel
Einzelhandel vermieten
Einzelhandel verkaufen

Das könnte dich auch interessieren