Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe

Zwei Personen schauen auf ein Tablet.
© poba/gettyimages

Wie lange dauert die Ausbildung?
2 Jahre

Welchen Abschluss brauchst du?
Hauptschulabschluss

Wann arbeitest du?
Nachtarbeit, Wochenendarbeit, Schichtdienst

Was macht man als Fachkraft im Gastgewerbe?

Biete deinen Gästen einen perfekten Service!

Ausbildungsinhalte und Gehalt

Das lernst du im 1. Jahr:
  • Korrekter Umgang und richtige Beratung der Gäste
  • Arbeitsweise in der Küche und im Servicebereich
  • Planung deiner Arbeit und Einsatz verschiedener Geräte und Güter
  • Arbeitsabläufe im Büro und richtige Organisation in deinem Ausbildungsbetrieb
Das lernst du im 2. Jahr:
  • Werbung und Verkaufsförderung kennenlernen
  • Beratung und Verkauf im Restaurant
  • Wirtschattsdienst kennenlernen: Räume reinigen und Zimmer für neue Gäste vorbereiten
  • Marketing kennenlernen: Wie funktioniert Werbung für deinen Ausbildungsbetrieb?
  • Am Ende des zweiten Jahres steht eine Abschlussprüfung an

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Gehalt: 1. Jahr: 530 – 647 Euro, 2. Jahr: 612 – 733 Euro
  • Empfohlener Schulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsorte: in Hotelbetrieben, in der Küche, im Lagerraum, am Empfang, in Gasträumen, im Wirtschafsraum, im Freien
  • Arbeitszeiten: Nacharbeit, Wochenendarbeit, Schichtdienst
  • Chancen: Weiterbildung zum Restaurantmeister oder Hotelmeister, zum Restaurantfachmann oder Hotelfachmann staatlich geprüfter Betriebswirt für Hotel und Gaststättengewerbe, Studium im Bereich der Gastronomie
  • Besonderheiten: häufig Trinkgeld beim Arbeiten in Gasträumen, mindestens eine Fremdsprache von Vorteil, Tattoos und Piercings in vielen Betrieben verboten

Wie sieht dein Alltag als Fachkraft im Gastgewerbe aus?

Sobald die Gäste deines Hotels ausgecheckt haben, richtest du ihre Zimmer für neue Besucher her. Du leitest das Reinigungspersonal und überprüfst, ob die Räume einladend arrangiert wurden. Am Empfang begrüßt du deine neuen Gäste und hilfst ihnen dabei, sich in deinem Hotel von Beginn an wohl zu fühlen! Und im Restaurant nimmst du Bestellungen auf, richtest das Buffet her und servierst den Gästen ihre Speisen.

Die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe bringt dir bei, wie du deine Gäste glücklich machst! Dafür musst du allerdings stets freundlich auftreten und auch schlechte Laune gut verbergen können. Wichtig ist außerdem, dass du gern mit anderen Menschen kommunizierst und dabei geduldig bist. Du darfst dich von Stress nicht aus der Ruhe bringen lassen und musst immer sorgfältig arbeiten.

Hast du Spaß dabei, deine Gäste zu bewirten, kommt die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe für dich infrage! Während deiner Lehrjahre lernst du die Bereiche Kost und Logis kennen. Bei der Kost dreht sich alles ums Essen, bei der Logis handelt es sich um die Unterkunft. Dir wird beigebracht, wie du deine Gäste im Hotel oder Restaurant empfängst und ihnen einen angenehmen Aufenthalt ermöglichst. Du lernst, Speisen zu servieren, Bestellungen aufzunehmen und die Gästezimmer herzurichten.

Hast du deine Ausbildung erfolgreich beendet, steht dir meist ein Einstiegsgehalt von 1.470 bis 1.800 Euro zu. Außerdem hast du viele Möglichkeiten, dich weiterzubilden. Als Restaurant- oder Hotelfachmann übernimmst du zum Beispiel viel mehr Verantwortung. Bildest du dich zum Restaurant- oder Hotelmeister weiter, kannst du sogar Abteilungsleiter oder Chef eines Betriebs werden!

Voraussetzungen für den Beruf

Du kannst Fachkraft im Gastgewerbe werden, wenn du...

  • auch unter Stress einen kühlen Kopf bewahrst,
  • sorgfältig und genau arbeitest,
  • gut in Mathe, Deutsch und Englisch bist,
  • gern mit anderen Menschen zusammenarbeitest.

Die Ausbildung zum Fachkraft im Gastgewerbe kommt nicht infrage, wenn du...

  • ungern mit fremden Menschen in Kontakt trittst,
  • nicht gern über mehrere Stunden stehst und gehst,
  • in Mathe und Deutsch eher schlecht abgeschnitten hast,
  • schlechte Laune nicht verbergen kannst.

Ausbildung zum Fachkraft im Gastgewerbe in deiner Nähe?

Du findest den Ausbildungsberuf Fachkraft im Gastgewerbe spannend? Das glauben wir dir! Schau nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Fachkraft im Gastgewerbe in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Wir bieten dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze finden willst, gib einfach die Stadt in der du gerne deine Ausbildung machen willst unten in die Suchbox ein.

Hier geht es zum Ausbildungsmarkt!

Ausbildungsplätze in deiner Nähe finden

Gib einfach hier deine Stadt ein.
1 - 3 von 90 Treffern
Entschuldigung! Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte die Seite neu laden.
Seite neu laden
Deine Ergebnisse werden aktualisiert
  • Café Siebträger Katharina Beier

    Ausbildung 2022

    Unser Café liegt mitten im Herzen von Coburg und bietet die perfekte Lage für einen gemütlichen Bummel durch die Stadt. Du hast Spaß daran, mit anderen Menschen zu kommunizieren u…
    Coburg
    23.01.2022
  • Reha-Zentrum Todtmoos Klinik Wehrawald

    Fachkraft im Gastgewerbe

    Für unser Reha-Zentrum Klinik Wehrawald in Todtmoos suchen wir zum Ausbildungsbeginn Herbst 2022 eine/n Azubi als FACHKRAFT im GASTGEWERBE Wir erwarten: - einen guten Hauptschulab…
    Todtmoos
    23.01.2022
  • Bayer.Zugspitzbahn Bergbahn AG

    Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe (m/w/d) 2022

    Die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit insgesamt 27 Bergbahnen und Skiliften sowie sieben unternehmenseigenen, gastronomischen Bet…
    Garmisch-Partenkirchen
    23.01.2022

    Diese Ausbildungsberufe könnten dich auch interessieren!