Singleurlaub für die Partnersuche – Vom Urlaubsflirt zur großen Liebe?

In Deutschland gibt es immer mehr Singles. Laut einer Studie der beliebten Singlebörse Parship sind es genau genommen knapp 17 Millionen; davon sehnen sich 82 Prozent nach Zweisamkeit. Klar, viele Erfahrungen sind schöner, wenn du sie mit deiner besseren Hälfte teilst. Was jetzt nicht heißen soll, dass Unternehmungen allein nicht mindestens genauso spannend sein können. Bestes Beispiel? Reisen!

Lesedauer: 7 Minuten

Mann mit Koffer steht vor großem Fenster im Flughafen und fotografiert Flugzeuge
© ashim-d-silva/unsplash

Egal, ob sich im Bekanntenkreis gerade keine Reisebegleitung ergibt oder du einfach unabhängig sein und dir Ruhe im Urlaub gönnen möchtest: Singlereisen sind mittlerweile eine beliebte Option, sich auf die Traumreise zu begeben und eventuell die Liebe des Lebens kennenzulernen. Wir verraten dir hier alles, was du über diese Form des Reisens wissen musst und was das Schöne daran ist.

Gruppe junger Menschen an einem See im Sonnenuntergang
© jens-johnsson/unsplash

Alleinreisen versus Singleurlaub: Worin liegt der Unterschied?

Generell müssen Menschen, die allein verreisen, nicht unbedingt Single sein. Häufig haben Partner einfach unterschiedliche Vorstellungen vom Reisen und möchten Orte unabhängig voneinander kennenlernen. Alleinreisende genießen es vor allem, zu unternehmen was ihnen Spaß macht, und zwar ohne dabei Rücksicht auf die Nörgeleien von Mitreisenden nehmen zu müssen – ob nun Single oder vergeben. Entweder ziehen sie dann auf eigene Faust los oder nehmen an eigens dafür organisierten Single- oder Gruppenreisen teil, für die es mittlerweile Anbieter wie Sand am Meer gibt.

Bei letzterem handelt es sich um Trips, die das Ziel haben, dass Singles mit anderen Singles in Kontakt kommen. Alle nächtigen in derselben Unterkunft und nehmen an organisierten Unternehmungen teil. Dabei geht es um Spaß, eine gute gemeinsame Zeit und eben alle romantischen und freundschaftlichen Aktivitäten, die sich in der Gunst der Stunde ergeben. Eine solche Singlereise kannst du meist als Paket oder Pauschalreise buchen. Doch keine Angst vor peinlicher Stille oder merkwürdigen Konversationen. Vor Ort sorgt ein Reisebegleiter für Unterhaltung, plant die Ausflüge und unterstützt das entspannte Kennenlernen der Mitreisenden untereinander. Außerdem achtet der Reiseveranstalter darauf, dass das Verhältnis von Männern und Frauen in der Gruppe ausgewogen ist und die Mitglieder sich ungefähr im gleichen Alter befinden. Von vornherein kannst du die Angebote filtern und herauspicken, welche Zielgruppe am meisten zu dir passt. Zum Beispiel sind Reisen für Senioren oder Alleinerziehende mit Kind heiß begehrt.

Das erwartet dich im Singleurlaub

In Deutschland gibt es unzählige Varianten vom Singleurlaub. Bevor du mögliche Ziele oder Anbieter recherchierst, solltest du für dich festlegen, welche Art von Entspannung du suchst und welcher Reisetyp du bist. Was darf’s also sein? Wanderurlaub, Wellness, kulinarisch oder sportlich, Insel oder Berge, See oder Meer, Stadt oder pure Natur? Online solltest du für jeden Bedarf schnell fündig werden.

Mann mit Hut und Rucksack neben einem Steingeländer im Grünen
© clem-onojeghuo/unsplash

Doch egal welches Ziel du dir ausgesucht hast: grob gestaltet sich ein pauschaler Singleurlaub immer ähnlich. Wir haben schon einmal den Reisebegleiter erwähnt, der während der Reise dafür sorgt, dass keine Langeweile aufkommt. Meist plant er einen Tagesablauf, also gemeinsame Ausflüge und Dinner, an denen du teilnehmen kannst. Die Anreisen sind bereits organisiert und inklusive. Natürlich ist das Programm des Veranstalters nicht obligatorisch und du kannst selbst recherchieren, wie und mit wem du deinen Tag verbringst. Insider-Tipps dafür kannst du dir jederzeit beim Reiseführer einholen. Genauso solltest du dich auf einer Singlereise nicht dazu gezwungen sehen, unbedingt in Kontakt mit den Mitreisenden zu gelangen. Wie im realen Leben auch gibt es unzählige Faktoren, die beeinflussen, ob ihr euch gut versteht. Dazu zählen Alter, Beruf und die allgemeine Lebenswelt. Wenn also schnell mal der Gesprächsstoff flöten geht, hast du wie auf jeder anderen Reise auch die Möglichkeit, Leute abseits der Gruppe bei Unternehmungen und auf Events kennenzulernen. In deinem Alltag fängst du schließlich auch nicht etwas mit jedem an, der dir in die Quere kommt.

Bei den meisten Anbietern steht dir außerdem frei, ob du dir ein Zimmer mit jemandem teilen möchtest oder nicht. Was nicht heißt, dass du den anderen gegenüber nicht aufgeschlossen und interessiert entgegen treten solltest! Doch wenn du etwas Ruhe und Zeit für dich benötigst, wird das jeder erwachsene Mensch nachvollziehen können. Ein weiterer Pluspunkt: Wenn du deinen Flirt dann doch mit aufs Zimmer nehmen möchtest, bist du perfekt vorbereitet. Alles kann, nichts muss.

Flugzeugtragfläche im Sonnenuntergang
© nils-nedel/unsplash

Beliebte Ziele für einen Singleurlaub in Deutschland

Grundsätzlich lässt sich überall Urlaub machen. Allein innerhalb Deutschlands sind deshalb die Möglichkeiten so vielfältig wie die Erwartungen der Reisenden. Ein riesen Vorteil ist, dass du die meisten Orte ganz entspannt via Auto, Bus oder Bahn erreichst. Grob lässt sich je nach Urlaubsort einordnen, welche Zielgruppe dich erwartet. Wenn du auf Partnersuche bist oder deine Fühler in Richtung sexy Abenteuer ausstreckst, empfehlen wir dir einen Städtetrip in eine Metropole. Hier wird Spaß und Nightlife groß geschrieben und beim ausgelassenen Tanzen entsteht schnell mal Flirt-Stimmung. Beliebt sind auch Weinwanderungen, etwa an der Mosel, bei denen manch edler Tropfen fließt und für die lockere Atmosphäre sorgt. Fünf Paradebeispiele für den perfekten Singleurlaub stellen wir dir jetzt vor:

Lass dich vom Flair und den romantischen Lichtern der Großstadtkulisse verzaubern und begib dich auf ein rasantes Abenteuer. Die drei Metropolen erfüllen dir in Bezug auf das Nachtleben so ziemlich jeden erdenklichen Wunsch, sodass du dich hier richtig austoben kannst. Party ist nicht so deins? Kein Problem. Deutschlands Metropolen haben großartige Sehenswürdigkeiten und ein breit gefächertes Erholungs- und Kulturprogramm zu bieten.

Dating-Tipp: Wenn du jemanden kennenlernst, den du attraktiv findest, entführe sie oder ihn auf einen der zahlreichen Aussichtspunkte mit super romantischem Blick auf die Dächer der Stadt.
Hier bietet sich vor allem ein Segel- oder Fahrradurlaub, zum Beispiel auf Rügen, an. Zwar liegt an der Ostsee der Fokus weniger auf Party, dafür bist du aber mit Gleichgesinnten unterwegs, die dein sportliches Hobby voll und ganz teilen. Gemeinsam könnt ihr hier so richtig durchatmen. Für eine perfekte Gesprächsgrundlage vor malerischer Kulisse ist aufgrund der gemeinsamen Interessen auf jeden Fall gesorgt.

Dating-Tipp: Schlag deinem Schwarm – sofern du einen findest – doch ein Picknick zu zweit am Strand vor. Allein durch die Idee punktest du auf jeden Fall!
Wo wir gerade schon von der Ostsee sprechen: die Hohwachter Bucht ist als Ziel am Meer ein echter Geheimtipp. Menschen, die mit einer Singlegruppe hier anreisen, suchen nach Ausgleich und innerer Ruhe. Und die unberührte Naturkulisse macht es möglich! Hier findest du garantiert jemanden, mit dem du über Gott und die Welt reden kannst.

Dating-Tipp: Wenn es die Jahreszeit zulässt, findest du in dem Ort in Schleswig-Holstein riesige Blumenfelder. Allein ein Spaziergang daran vorbei zum Strand ist die perfekte Gelegenheit, sich näher kennenzulernen.
Wiesen, Felder und jede Menge Berge gibt es auch im Allgäu. Die beeindruckende Natur zieht viele Touristen an, unter denen sich jede Menge Singles tummeln. Daher findest du bei fast jedem Anbieter eine Singlereise ins Allgäu.

Dating-Tipp: Wenn du einen Wellness-Urlaub buchst, hast du so einige Optionen, ein intimes Date mit Massage oder im Whirlpool zu planen. Sei nicht zu schüchtern, den Vorschlag zu machen. Es liegt nahe, dass deine Mitreisenden ähnliche Intentionen mitbringen.
Es gibt wohl kaum eine günstigere, beliebtere und gleichzeitig noch pauschal buchbare Variante, um neue Leute kennenzulernen. Auf einer Weinwanderung marschiert die Gruppe entlang einer festgelegten Route von Weingut zu Weingut, um vor Ort die köstlichen Sorten der lokalen Weinbauern zu genießen.

Dating-Tipp: Da wir bei der Weinwanderung nicht von einer Pauschalreise, sondern lediglich einem schönen Abend sprechen, kannst du von vornherein eine für dich und dein Date buchen. Du hast jemanden bei einer Online-Singlebörse gefunden und möchtest mit originellen Ideen fürs erste Date um die Ecke kommen? Über eine Einladung zur Weinwanderung freut dein Schatz sich garantiert.

Weitere Tipps für deine Singlereise

Thailand und Australien waren gestern. Denn du entscheidest dich für einen Singleurlaub in Deutschland! Um dein Glück zu finden, musst du nicht immer bis ans Ende der Welt gehen. Trotzdem solltest du dich mental auf diese spezielle Reise vorbereiten und dich für alle möglichen Vorkommnisse wappnen.

Mann mit Koffer schaut einem Flugzeug durch ein Flughafenfenster beim Starten zu
© jeshoots-com/unsplash

Klar, wenn du auf deiner Reise auf Partnersuche bist, lässt sich vermuten, dass du gerade unfreiwillig solo reist und du bisher einfach nicht die richtige Begleitung gefunden hast. Bestenfalls suchst du auf dem Trip deshalb die Liebe deines Lebens. Doch genau an dieser Stelle sollte Vorsicht walten. Denn wenn du von Beginn an mit einer Erwartungshaltung in den Urlaub startest, ist die Enttäuschung umso größer, wenn du am Ende niemanden kennenlernst, der so richtig zu dir passt. Schließlich kannst du nicht davon ausgehen, dass deine Mitreisenden genauso ticken wie du; sie begeben sich zwar auf eine Singlereise, haben eventuell aber etwas ganz anderes dabei vor. Vielleicht suchen sie nur nach einer Bettgeschichte und einem erotischen Abenteuer oder stellen fest, dass sie doch keine Lust darauf haben, sich auf die Partnersuche zu fokussieren?

Doch auch hier gilt: Wenn alles möglich ist, dann kannst du deinen nächsten Partner auch auf einer Singlereise kennenlernen. Sei offen und geh ganz entspannt an die Sache heran. Da du und deine Reisegenossen prinzipiell im gleichen Boot sitzen kann es außerdem nicht schaden, manchmal den ersten Schritt zu wagen und andere aus der Reserve zu locken – natürlich nur, solange du nicht aufdringlich wirst. Wir wünschen dir jedenfalls ganz viel Glück!

Singleurlaub ist nicht so deins und du suchst jemanden, der mit dir verreist?

Dann schau dich nach netten Singles in deiner Stadt und Umgebung um!