Ausbildung zum Graveur

Header Ausbildung Graveur
© ake1150sb/iStock

Wie lange dauert die Ausbildung?
3 Jahre

Welchen Abschluss brauchst du?
Mittlere Reife

Wann arbeitest du?
Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Graveur?

Verziere Gegenstände mit wunderschönen Gravuren!

Ausbildungsinhalte und Gehalt

Das lernst du im 1. Jahr:
  • Arbeitsunterlagen erstellen und anwenden
  • Organisieren der Arbeit und Beurteilen von Ergebnissen
  • Grundkenntnisse über das Nutzen der Werks- und Hilfsstoffe
  • Prüfen und Messen von Waren und Betriebsmitteln
  • Anwenden von Prüf- und Fertigungstechnik
  • Grundlagen der zeichnerischen Darstellung
Das lernst du im 2. Jahr:
  • Spanen, Trennen sowie Umformen
  • Anfertigen und Umsetzen von Skizzen
  • Herstellen von Werkzeugen und Stempeln
  • Ausführen von verschiedenen Arten der Gravur
  • Herstellen von Beschilderungen
  • Zwischenprüfung
Das lernst du im 3. Jahr:
  • Du vertiefst dein Wissen und deine Fähigkeiten bei praktischen Anwendungen
  • Programmieren und Bedienen von Gravierfräsmaschinen
  • Anfertigen und Anwenden von Entwürfen
  • Herstellung von Präge- und Stempelwerkzeugen mithilfe von Maschinen
  • Anfertigung von Gravuren in Metall sowie Nichtmetall
  • Gesellenprüfung

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zum Graveur

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Gehalt: 1. Jahr: 680 Euro, 2. Jahr: 710 Euro, 3. Jahr: 760 Euro
  • Empfohlener Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Ausbildungsorte: in handwerklichen Gravierbetrieben, in Werkstätten
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit
  • Chancen: Weiterbildung zum Graveurmeister, zum staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Feinwerktechnik, Studium im Bereich Schmuckdesign
  • Besonderheiten: sehr präzise Arbeit, in lauter Umgebung

Wie sieht dein Alltag als Graveur aus?

Der Name auf einem Pokal, ein romantischer Spruch auf dem Ehering – als Graveur kannst du deine Kunden mit individuellen Produkten begeistern! Du setzt die Wünsche deiner Kunden exakt um. So sorgst du dafür, dass sie sich selbst oder ihren Liebsten eine Freude machen können.

Für diesen Beruf solltest du schon in der Schule Spaß im Kunstunterricht haben. Es ist ebenfalls wichtig, dass du das technische Zeichnen gut beherrschen kannst und handwerklich begabt bist. Kannst du dich über mehrere Stunden gut konzentrieren? Bist du bereit, mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen zu arbeiten? Kannst du leicht mit Menschen umgehen und gibst du gerne Tipps? Dann ist die Ausbildung zum Graveur perfekt für dich!

Während deiner dreijährigen Ausbildung erhältst du alle Grundkenntnisse, damit du später verschiedene Graviertechniken anwenden kannst. Du solltest dabei viel Sitzfleisch mitbringen: Den Großteil deiner Arbeitszeit verbringst du nämlich im Sitzen.

Hast du deine Gesellenprüfung bestanden, winkt dir ein Einstiegsgehalt von 1.470 bis 1.500 Euro. Mit einigen Jahren Berufserfahrung kannst du dich allerdings zum Graveurmeister weiterbilden – dann verdienst du mehr und übernimmst Führungsaufgaben! Du hast auch die Möglichkeit, ein Studium zu beginnen. Der Studiengang Schmuckdesign ist dabei optimal für dich.

Voraussetzungen für den Beruf

Du kannst Graveur werden, wenn du...

  • in der Schule gute Noten in Kunst hattest,
  • über handwerkliches Geschick verfügst,
  • einen Sinn für Ästhetik hast,
  • schon immer gern gezeichnet hast.

Die Ausbildung zum Graveur kommt nicht infrage, wenn du...

  • ungeduldig und schnell unkonzentriert bist,
  • keine Lust auf die Arbeit mit Maschinen hast,
  • nicht direkt mit deinen Kunden arbeiten möchtest.

Ausbildung zum Graveur in deiner Nähe?

Du findest den Ausbildungsberuf Graveur spannend? Das glauben wir dir! Schau nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Graveur in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Wir bieten dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze finden willst, gib einfach die Stadt in der du gerne deine Ausbildung machen willst unten in die Suchbox ein.

Hier geht es zum Ausbildungsmarkt!

Ausbildungsplätze in deiner Nähe finden

Gib einfach hier deine Stadt ein.
Entschuldigung! Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte die Seite neu laden.
Seite neu laden
Deine Ergebnisse werden aktualisiert

      Diese Ausbildungsberufe könnten dich auch interessieren!