Kuss beim ersten Date? - Alles was du wissen musst

Du hast es geschafft – endlich hast du dein erstes Date mit deinem Schwarm. Jetzt unbedingt nichts falsch machen! Vielleicht kennst du die Regel: Bloß nicht beim ersten Date küssen! Aber stimmt das eigentlich?

Lesedauer: 5 Minuten

© analise-benevides/unsplash

Küssen ist erlaubt aber keine Pflicht

Wir sagen Ja zum Kuss beim ersten Treffen. Ein Kuss signalisiert weder, dass du leicht zu haben bist, noch macht er dich uninteressant. Im Gegenteil, du signalisierst Selbstsicherheit, denn du weißt was du möchtest und handelst auch so.

Ein Kuss ist situationsabhängig

Ihr müsst euch nicht beim ersten Date küssen. Ob es zu einem Kuss kommt, das entscheiden du und dein Date erst gemeinsam bei eurem Treffen. Nur wenn ihr beide tatsächlich bereit für einen Kuss seid, wird er passieren. Prinzipiell nichts tun, wobei du dich unwohl fühlst. Wenn du dir unsicher bist, ob du dein Date jetzt küssen sollst oder nicht, vertraue auf dein Bauchgefühl und taste dich langsam heran. Für manche Menschen ist ein Kuss beim ersten Date sehr wichtig. Sie behaupten, dass sie am Kuss erkennen, ob ein Date für eine Beziehung geeignet ist. Ein Kuss kann viel über einen Menschen verraten. Und ist es am Ende nicht auch das, worum es bei einem ersten Date geht - jemanden richtig kennenlernen?

Ein Kuss steigert deine Chance auf ein zweites Date

62% der Männer und 41% der Frauen möchten nach einem Kuss auf jeden Fall ein zweites Date. Das hat jedenfalls eine internationale Umfrage von zavamed.com ergeben. Wenn es also bei deinem ersten Date zu einem Kuss kommt, hast du eine höhere Chance auf ein zweites Date. Allerdings ist ein Kuss allein noch kein Garant für ein zweites Date, denn natürlich spielen hier noch andere Faktoren mit. Mehr zum Thema zweites Date…

Persönliche Dating-Orte eignen sich gut für einen Kuss

Für einen guten ersten Kuss ist es wichtig, nicht zu vergessen, dass so ein Kuss eine intime Angelegenheit ist. Daher ist eine etwas persönlichere Umgebung förderlicher als ein mit Menschen gefülltes Café oder eine volle Bar. Viel besser eignet sich dafür zum Beispiel ein Spaziergang im Anschluss an das Date. Vielleicht kommt es dabei zu einem ruhigen Moment, in welchem ein Kuss möglich ist.

Wann ist der ideale Moment fürs Küssen?

Es gibt keinen festgelegten idealen Zeitpunkt für den ersten Kuss. Wenn ihr euch nähergekommen seid, dann stehen die Chancen gut für euren ersten Kuss. Ein Kuss empfiehlt sich jedoch nicht unbedingt am Anfang des ersten Dates. Das funktioniert nur selten, zum Beispiel, wenn man schon im Chat einen Kuss zur Begrüßung abgestimmt hat. Viel wichtiger für den idealen Zeitpunkt zum Küssen ist jedoch das richtige Deuten von Körpersprache und Signalen.

© rawpixels/unsplash

Signale für oder gegen einen Kuss richtig deuten

Zum Küssen gehören immer noch zwei. Das gilt vor allem bei deinem ersten Kuss mit deinem Date. Der Kuss wird gut, wenn ihr es in dem Moment beide wollt, denn niemand will sich gegen seinen Willen einfach abknutschen lassen. Voraussetzung für einen ersten Kuss ist eine (körperliche) Annäherung während des Dates. Das kann zum Beispiel eine zufällige Berührung sein oder bewusster Körperkontakt, wie Händchen halten. Es gibt außerdem über dein Bauchgefühl hinaus auch weitere Signale, die auf die Kuss-Bereitschaft deines Dates hinweisen:

Signale für einen Kuss

  • Dein Date erwidert langen Blickkontakt
  • Bewusster Körperkontakt
  • Lächeln
  • Zugewendete Körperhaltung

Signale gegen einen Kuss

  • Dein Date weicht deinen Blicken aus
  • Wenig Körperkontakt
  • Gepresste / Verzogene Lippen
  • Abgewendete Körperhaltung

Der perfekte Kuss für dein erstes Date

Wer macht den ersten Schritt?

Nach wie vor finden viele Singles, dass beim ersten Date der Mann den ersten Schritt machen soll. Das ist aus Sicht der Gleichberechtigung Schnee von gestern. Denn warum sollte nicht jeder den ersten Schritt machen dürfen? Wenn beide bereit für einen Kuss sind, dann haben beide die Gelegenheit den ersten Schritt zu machen. Nervös vor dem ersten Kuss? Mehr zum Thema Nervosität…

Wie vermeide ich, dass mein Kuss abgeblockt wird?

Du möchtest dein Date gerne küssen, aber du bist dir unsicher ob sie oder er bereit dafür ist? Hier ist Vorsicht geboten. Bei deinem Versuch dein Gegenüber romantisch zu küssen kannst du bei ihm oder ihr ganz leicht eine Grenze überschreiten.

Gerade beim ersten Date kannst du eine Grenzüberschreitung vermeiden, wenn du sämtliche romantische Hollywood-Klischees über Bord wirfst und einfach ganz freundlich nach einem Kuss fragst. Ein spontaner leidenschaftlicher Kuss, funktioniert meistens besser, wenn man sich schon länger kennt und gegenseitig vertraut.

Ich möchte dich jetzt wahnsinnig gerne Küssen

Du möchtest unbedingt ohne Worte küssen? Du kannst auch wortlos deinem Date deine Kuss-Absichten vermitteln. Wichtig hierbei ist, dass du nicht gleich Vollgas gibst und deinem Date einen schnellen Schmatzer auf die Lippen presst. Empfehlenswerter ist, sich vorsichtig anzunähern und nicht den ganzen Weg zu gehen. Dein Date kann dann entscheiden, ob sie oder er die letzten Zentimeter geht und sich eure Lippen berühren.

Mein Kuss wird abgelehnt – Was nun?

Dein Date möchte nicht Küssen, dreht sich zur Seite oder sagt nein? Wenn dein Kuss nicht erwidert wird, ist das in den meisten Fällen erst einmal unangenehm. Du ruderst zurück. Hier ist ein respektvoller und freundlicher Umgang angebracht. Situationsabhängig empfiehlt sich eine kurze Entschuldigung, dass du den Moment falsch verstanden hast, oder eine lockere Reaktion, um die Situation zu retten. Es ist absolut unpassend, deinem Date jetzt Druck oder Vorwürfe zu machen. Lass dich nicht entmutigen und sieh die Abfuhr sportlich. Vielleicht klappt es, wenn ihr euch besser kennengelernt habt.

Mann und Frau sitzen im Café am Fenster
© Jacoblund/iStock
Mann küsst Frau auf die Wange auf Wiese
© priscilla-du-preez/unsplash

Die beste Kusstechnik fürs erste Date

Für den ersten Kuss gilt genau das Gleiche wie auch generell für dein erstes Date: Verstelle dich nicht! Küsse so, wie es sich gut für dich anfühlt oder wie du selbst gerne geküsst werden möchtest. Bleib also authentisch und küsse so wie du bist. Alternativ zu einem Kuss auf die Lippen, kannst du es auch mit einem unschuldigen Küsschen auf die Wange probieren. Das können sich nämlich laut einer Parship-Umfrage 8 von 10 Singles als Körperkontakt vorstellen, je nachdem wie das erste Treffen läuft.

Tipp!

Ein Kuss kann wie eine Sprache sein. Wenn du jemanden begrüßt, dann schreist du dein Gegenüber in der Regel nicht an. So ist das auch mit dem Küssen beim ersten Date. Beginne deshalb vorsichtig und setze nicht gleich zum leidenschaftlichen Zungenkuss an. Außerdem küsst jeder Mensch anders. Achte darauf, wie dein Date dich zurück küsst und passe deinen Kuss gegebenenfalls an. Denn aufmerksame Küsse sind meistens doch die besseren Küsse.

Ist kein Kuss beim ersten Date ein schlechtes Zeichen?

Nicht zu viel hineininterpretieren. Für manche kommt ein Kuss einfach erst viel später in Frage, wenn man sich besser kennengelernt hat. Hierbei kann es für dich hilfreich sein, wenn du dein Date auf einen Kuss vorbereitest. So kannst du den Wunsch äußern, dein Date beim nächsten Mal vielleicht zu küssen. Mit einem Kuss-Emoji (Smiley) oder einem „Gutenacht-Kuss“ in der nächsten Nachricht kannst du bereits Andeutungen machen. Die Reaktion kann dir einen Hinweis liefern, wie dein Date über einen möglichen Kuss denkt. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass der Funke einfach nicht übergesprungen ist. Aber das liegt definitiv nicht daran, dass ihr euch nicht geküsst habt, sondern vielleicht, weil es einfach nicht passt.