Kuss beim ersten Date? Alles, was du wissen musst

Du hast es geschafft – endlich hast du dein erstes Date mit deinem Schwarm. Vielleicht kennst du die Regel: Bloß nicht beim ersten Date küssen! Aber stimmt das eigentlich?

Mann und Frau küssen sich zärtlich.

Küssen: Erlaubt, aber keine Pflicht

Wir sagen Ja zum Kuss beim ersten Treffen. Ein Kuss signalisiert weder, dass du leicht zu haben bist, noch macht er dich uninteressant. Im Gegenteil, du signalisierst Selbstsicherheit, denn du weißt was du möchtest und handelst auch so.

Ein Kuss ist situationsabhängig

Ihr müsst euch nicht beim ersten Date küssen. Wenn du dir unsicher bist, vertraue auf dein Bauchgefühl und taste dich langsam heran. Für manche Menschen ist ein Kuss beim ersten Date sehr wichtig. Sie behaupten, dass sie daran erkennen, ob die andere Person für eine Beziehung geeignet ist.

Fest steht: 62% der Männer und 41% der Frauen möchten nach einem Kuss auf jeden Fall ein zweites Date. Das zeigt eine internationale Umfrage von zavamed.com. Wenn es also bei deinem ersten Date zu einem Kuss kommt, hast du eine höhere Chance auf ein zweites. Allerdings ist er noch kein Garant dafür, denn einige andere Faktoren spielen eine genauso wichtige Rolle. Mehr zum Thema zweites Date…

Frau gibt mann Kuss auf die Wange
© Aleksandar Nakic/iStock


Wann ist der ideale Moment fürs Küssen?

Ein erster Kuss ist eine intime Angelegenheit. Der Ort, an dem er stattfindet, sollte daher ein Stück weit privat bleiben. Viel besser als eine überfüllte Bar eignet sich dafür zum Beispiel ein Spaziergang.

Generell gibt es keinen festgelegten idealen Zeitpunkt für den ersten Kuss. Jedoch solltest du direkt am Anfang eures Treffens darauf verzichten, um dein Date nicht zu überrumpeln. Viel wichtiger ist es, sich Zeit für das korrekte Deuten von Körpersprache und Signalen zu nehmen. Sie verraten eine Menge darüber, ob dein Gegenüber geküsst werden möchte oder nicht.

Denn ein Kuss ist nur angenehm, wenn ihr beide ihn wollt. Voraussetzung ist eine (körperliche) Annäherung während des Dates. Das kann zum Beispiel eine zufällige Berührung sein oder bewusster Körperkontakt wie Händchen halten. Andere Signale, die auf die Kuss-Bereitschaft deines Dates hinweisen:

Signale für einen Kuss

  • Dein Date erwidert langen Blickkontakt
  • Bewusster Körperkontakt
  • Lächeln
  • Zugewandte Körperhaltung

Signale gegen einen Kuss

  • Dein Date weicht deinen Blicken aus
  • Wenig Körperkontakt
  • Gepresste / verzogene Lippen
  • Abgewandte Körperhaltung

Der 1. Schritt zum perfekten Kuss

Nach wie vor finden viele Singles, dass beim ersten Date der Mann den ersten Schritt machen soll. Das ist in Sachen Gleichberechtigung Schnee von gestern. Jeder sollte den ersten Schritt wagen dürfen!

Du möchtest dein Date gerne küssen, aber bist dir unsicher ob sie oder er bereit dafür ist? Hier ist Vorsicht geboten. Bei deinem Versuch dein Gegenüber romantisch zu küssen kannst du ganz leicht eine Grenze überschreiten. Das möchtest du vermeiden? Dann bieten sich zwei Varianten an, mit denen du auf der sicheren Seite bist.

Variante 1: Einfach nach einem Kuss fragen. Ein höfliches "Ich würde dich jetzt wahnsinnig gern küssen!" zeigt, dass du deinem Date zwar sehr zugeneigt bist, jedoch ihr oder ihm jedoch nicht zu nahe treten möchtest. Ein guter Kompromiss.

Variante 2: Du kannst deinem Date auch wortlos deine Kuss-Absichten vermitteln. Wichtig hierbei ist, dass du nicht gleich Vollgas gibst und deinem Date einen schnellen Schmatzer auf die Lippen presst. Empfehlenswerter ist, sich vorsichtig anzunähern und nicht den ganzen Weg zu gehen. Dein Date kann dann entscheiden, ob sie oder er die letzten Zentimeter geht und sich eure Lippen treffen.

Mann küsst Frau auf die Wange auf Wiese
© priscilla-du-preez/unsplash

Die beste Kusstechnik fürs erste Date

Für den ersten Kuss gilt genau das Gleiche wie auch generell für dein erstes Date: Verstelle dich nicht! Küsse so, wie es sich gut für dich anfühlt oder wie du selbst gerne geküsst werden möchtest. Bleib also authentisch und küsse so wie du bist. Alternativ zu einem Kuss auf die Lippen, kannst du es auch mit einem unschuldigen Küsschen auf die Wange probieren. Das können sich nämlich laut einer Parship-Umfrage 8 von 10 Singles als Körperkontakt vorstellen, je nachdem wie das erste Treffen läuft.

Tipp!

Ein Kuss kann wie eine Sprache sein. Wenn du jemanden begrüßt, dann schreist du dein Gegenüber in der Regel nicht an. So ist das auch mit dem Küssen beim ersten Date. Beginne deshalb vorsichtig und setze nicht gleich zum leidenschaftlichen Zungenkuss an. Außerdem küsst jeder Mensch anders. Achte darauf, wie dein Date dich zurück küsst und passe deinen Kuss gegebenenfalls an. Denn aufmerksame Küsse sind meistens doch die besseren Küsse.

Jetzt die passende Singlebörse finden

Suchst du eine Frau oder einen Mann?

Dating Woman
Dating Man

Wie alt sollte er/sie sein?

Was wünschst du Dir?

Was ist dir bei den Leistungen am wichtigsten?

Was ist dir bei den Mitgliedern wichtiger?

Einen Moment bitte,

wir suchen die passenden Singlebörsen für Dich.

Schritt 1 von 5

Mein Kuss wird abgelehnt – Was nun?

Dein Date möchte dich momentan nicht küssen, dreht sich zur Seite oder sagt ganz direkt nein? Wenn dein Kuss nicht erwidert wird, ist das in den meisten Fällen erst einmal unangenehm. Du ruderst zurück. Hier ist ein respektvoller und freundlicher Umgang angebracht. Situationsabhängig empfiehlt sich eine kurze Entschuldigung, dass du den Moment falsch verstanden hast, oder eine lockere Reaktion, um die Situation zu retten. Es ist absolut unpassend, deinem Date jetzt Druck oder Vorwürfe zu machen. Lass dich nicht entmutigen und sieh die Abfuhr sportlich. Vielleicht klappt es, wenn ihr euch besser kennengelernt habt.

Mann und Frau sitzen im Café am Fenster
© Jacoblund/iStock

Weitere Dating-Themen, die dich interessieren könnten