Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen

    Wohnungsgröße mit WBS

    Im Hinblick auf die Wohnfläche Ihrer Wohnung gibt es einige Regeln, die bei der Bewilligung eines Wohnberechtigungsscheins (WBS) beachtet werden müssen. Die Angemessenheit der Größe der Wohnung ist abhängig von der Anzahl der Haushaltsangehörigen und wird ebenfalls auf dem Wohnberechtigungsschein vermerkt.

    Angemessenheit der Wohnraumgröße

    Welche Wohnungsgröße ist zulässig?

    Die Angemessenheit der Wohnung gilt als gegeben, wenn die Zahl der Haushaltsangehörigen und die Wohnfläche nach der folgenden Auflistung eingehalten wird:

    - Personenanzahl: eine Person / Wohnfläche bis zu: 45 m²
    - Personenanzahl: zwei Personen / Wohnfläche bis zu: 60 m²
    - Personenanzahl: drei Personen / Wohnfläche bis zu: 75 m²
    - Personenanzahl: vier Personen / Wohnfläche bis zu: 90 m²
    - Personenanzahl: jede weitere Person / Wohnfläche bis zu: zzgl. 15 m²

    Wer zählt als Haushaltsangehörige Person?

    Voraussetzung für eine Haushaltsangehörigkeit ist, dass sie mit dem Wohnungssuchenden einen gemeinsamen Haushalt führen. Dies sind beispielsweise:

    - Ehepartner
    - Lebenspartner im Sinne des §1 LPartG
    - Partner einer sonstigen auf Dauer angelegten Lebensgemeinschaft
    - Kinder - Eltern und Schwiegereltern
    - Geschwister
    - Schwiegertochter
    - Schwager und Schwägerin

    Rund um den Wohnberechtigungsschein
    Wohnungen nach Zimmerzahl
    nach oben