Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://www.meinestadt.de/deutschland/immobilien/2-zimmer-wohnung?

2-Zimmer-Wohnung Deutschland

Ob für Singles, Pärchen oder als Zweier-WG, 2-Zimmer-Wohnungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Auf meinestadt.de finden Sie eine große Auswahl an Angeboten für Wohnungen mit zwei Zimmern, mit oder ohne Balkon und variierend in Wohnfläche und Miete. Entdecken Sie das für Sie interessanteste Objekt in Deutschland und erfahren Sie, was Sie bei Einrichtung, Auswahl und Einteilung der Wohnung beachten müssen.

Finden Sie 2-Zimmer-Wohnungen in Ihrer Stadt

Tipp:

Wenn Sie auf der Suche nach einer Immobilie sind, können Sie eine Suchanzeige schalten und potentielle Vermieter melden sich bei Ihnen.


Passende Wohnung auswählen:

  • Lassen Sie sich vorab die genauen Maße der Wohnung geben und planen Sie im Voraus, welche Möbel an welchem Platz aufgestellt werden sollen. So vermeiden Sie böse Überraschungen beim Einzug.
  • Informieren Sie sich vorab über die genaue Größe der Wohnung. So können Sie überprüfen, ob Ihre Möbel dort Platz finden.
  • Achtung bei Dachschrägen und verwinkelten Grundrissen: Gerade bei kleinen Wohnungen fällt der Verlust an Stellfläche ins Gewicht. Auch die Höhe der Fenster und die Platzierung von Heizkörpern sollten bei der Planung bedacht werden.
  • Hobby-Köche sollten prüfen, ob die Küche den gewünschten Platz bietet. Wenn sich das Küchenelement im Wohnraum befindet, ist eine gute Belüftung sinnvoll.
  • Schauen Sie über den Tellerrand: Statt zwei kleinen Zimmern kommt möglicherweise auch eine geräumige 1-Zimmer-Wohnung in Frage.

Tipps für 2-Zimmerwohnungen:

Bewährt hat sich die Aufteilung in einen Wohn- und einen Schlafraum. So haben Sie einen Ort zum Leben sowie eine Ruheoase.
Nicht in jeder 2-Zimmer-Wohnung gibt es eine separate Küche. Achten Sie hier auf eine gute Belüftung, um den Geruch von den Möbeln fernzuhalten.
Ein kombiniertes Arbeits- und Schlafzimmer hat den Vorteil, dass Sie auch tagsüber eine Verwendung für Ihren Schlafbereich haben und so mehr Platz im Wohnzimmer bleibt.
Wird die Wohnung als WG genutzt, sollte es kein Durchgangszimmer geben, also Zimmer, die nur durch ein anderes Zimmer und nicht durch einen Flur zu erreichen sind.

Holen Sie das Maximale heraus:

  • Nutzen Sie die Wandfläche, vor allem auch in die Höhe! Praktische Regalsysteme, die bis unter die Decke reichen, schaffen Platz und lassen sich bequem über anderen Möbeln anbringen.
  • Wenn wenig Platz vorhanden ist, sind Multifunktionsmöbel wie ein ausziehbares Bettsofa wahre Raumwunder: Einfach platzsparend verstauen und bei Bedarf wieder ausklappen.
  • Möbel aus Glas oder hellem Holz sowie heitere Wandfarben lassen den Raum offener und freundlicher wirken.
  • Planen Sie Ihre Wohnung im Vorhinein, z. B. mit einer Wohnungsplanungs-Software. So finden Sie heraus, welche Ihrer Möbel Platz finden und wo Sie ggf. nachkaufen müssen.
  • Ist das Zimmer groß genug, können Sie mithilfe von Raumtrennern zusätzliche Bereiche abgrenzen, um so den Eindruck eines zusätzlichen Raumes zu erwecken.


Weitere beliebte Immobilien-Themen in Deutschland


nach oben