Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://www.meinestadt.de/deutschland/immobilien/magazin/hausbau/versicherungen?

Versicherungen beim Hausbau

Wer ein Haus bauen möchte, sollte sich vorab Gedanken über eine Absicherung gegen verschiedene Risiken machen. Auf der folgenden Seite werden Versicherungen präsentiert, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten.

Versicherungen nach Bauabschluss

Bauversicherungen

Als häufige Voraussetzung für Hausbau-Kredite schützt diese Versicherung fertiggestellte Gebäudeteile und Baumaterial vor Feuerschäden.
Der Bauherr haftet, wenn Dritte auf der Baustelle zu Schaden kommen. Die Bauherrenhaftpflicht schützt in diesem Fall vor hohen Schadenersatzansprüchen. Bei kleineren Bauvorhaben sind die Kosten bereits durch die Privathaftpflicht abgedeckt.
In der Regel mit einer Selbstbeteiligung verbunden, greift diese Versicherung bei unvorhergesehen Schäden während der Bauphase.
Umfangreicher als die Versicherung durch die Bauberufsgenossenschaft, sind neben den Helfern auch die Bauherren mit inbegriffen.
Eine Risikolebensversicherung, die im Todesfall und, je nach Abschluss, auch bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit greift und Bauherr und Angehörige vor Schulden bewahrt.
Falls das zuständige Bauunternehmen insolvent wird, werden hierdurch die Mehrkosten übernommen, um den Bau fertigzustellen.

Weitere beliebte Immobilien-Themen in Deutschland


nach oben